Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gemeindevertretung Letschin bestätigt elf Einwohner für neue Initiative.

Partnerschaft
Kienitzer machen Dorf sicherer

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa/Arne Dedert
Ulf Grieger / 23.09.2019, 06:45 Uhr - Aktualisiert 23.09.2019, 08:58
Kienitz (MOZ) Einbrüche in die Marina, die Hafenanlage oder Gärten und Nebengebäude sind in Kienitz nicht so selten. Boote, Gartengeräte und Werkzeug werden immer häufiger entwendet. Deshalb haben sich nun engagierte Bürger gefunden, die wie zuvor bereits in Sophienthal, Bleyen, Küstrin-Kietz und Seelow auch  in Kienitz eine Sicherheitspartnerschaft mit der Polizei eingehen wollen. Die Gemeindevertreter bestätigten die Namensliste der Freiwilligen. Ihr gehören Christian und Monika Böttcher, Frank Jachnow, Enrico und Jamie Weissert, Rico Neumann Ortsvorsteher Roland Grund, Mario Bork, Christoph Roder, Jürgen Müller und Nicky Kulicke an.

Die Gemeindeverwaltung wird nun die Unterlagen an die Landespolizei weitergeben. Die Gemeinde unterstützt die neue Sicherheitspartnerschaft mit Sachkosten im Wert von 1000 Euro. Zudem zahlt das Land eine geringe Aufwandsentschädigung. Die Sicherheitspartner sind bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben im Rahmen der Selbstversicherung des Landes Brandenburg gegen Unfallschäden und Haftpflichtrisiken versichert.

Bürgermeister Michael Böttcher verwies auf die guten Erfahrungen mit der Sicherheitspartnerschaft Sophienthal, die seit ihrer Gründung dazu beiträgt, dass dort eine geringere Einbruchs- und Diebstahlskriminalität festzustellen ist. Böttcher betonte aber auch, dass in erster Linie die Polizei die Aufgabe hat, die Sicherheit zu gewährleisten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG