Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona
Zahl der Erkrankten in MOL bleibt stabil

Der Landkreis Märkisch-Oderland fährt ab 29. Mai den Betrieb der Abstrichstellen zurück, da die Zahl der Erkrankten stagniert. (Symbolbild)
Der Landkreis Märkisch-Oderland fährt ab 29. Mai den Betrieb der Abstrichstellen zurück, da die Zahl der Erkrankten stagniert. (Symbolbild) © Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Ulf Grieger / 20.05.2020, 17:29 Uhr - Aktualisiert 20.05.2020, 17:57
Seelow (MOZ) Die Zahl der an Covid-19 Erkrankten in Märkisch-Oderland bleibt laut Lagebericht von Mittwoch bei zwei. Beide Patienten werden in Krankenhäusern im Kreis behandelt, einer auf einer Intensivstation. Seit 10. März wurde in Märkisch-Oderland 202 bestätigte Fälle gezählt. 196 sind inzwischen wieder genesen, vier verstorben.

In häuslicher Isolation befinden sich noch zehn Einwohner. Aktuell sind noch die vier Abstrichstellen in Bad Freienwalde, Seelow, Strausberg und Rüdersdorf in Betrieb. Aber ab dem 29. Mai soll deren Betrieb jedoch reduziert werden, so Kreissprecher Thomas Berendt. Seit Montag ist auch das Landratsamt wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Allerdings ist am Freitag wegen des Brückentages zu.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Die Kindertagesstätten werden ab Montag in den eingeschränkten Regelbetrieb gehen. Dazu erläutert Thomas Berendt, dass die Mitarbeiter der Kreisverwaltung um die konkreten Herausforderungen wissen, vor denen die Kitas stehen. Sie sind daher in enger Abstimmung mit den Trägern der Kindertageseinrichtungen, um Maßnahmen zu ergreifen, die verhindern, dass sich das Infektionsgeschehen wieder ausbreitet.

Das Gesundheitsamt Märkisch-Oderland beobachte hierbei die Entwicklung der Fallzahlen mit äußerster Sorgfalt um bei Bedarf unmittelbar handeln zu können. Die Kindertagespflegestellen, arbeiten unabhängig von der Entscheidung des Landkreises ab dem 25. Mai soweit möglich wieder im Regelbetrieb.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG