Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Unser Gewinnspiel zu Weihnachten - Heute 100€ gewinnen

Männerchor Eiche feierte Geburtstag / Viele Gästen dabei

Mit Gesang durch 140 Jahre

Ausgezeichnet: Klaus Tessmer (r.) ist seit 55 Jahren Chormitglied und Bernd Weiß bekam die goldene Chornadel des Brandenburgischen Chorverbandes für 50-jährige Mitgliedschaft.
Ausgezeichnet: Klaus Tessmer (r.) ist seit 55 Jahren Chormitglied und Bernd Weiß bekam die goldene Chornadel des Brandenburgischen Chorverbandes für 50-jährige Mitgliedschaft. © Foto: Hannah Schwarz
Irina Voigt / 04.04.2017, 06:20 Uhr
Fredersdorf-Vogelsdorf (MOZ) Der Männerchor "Eiche 1877" ist der älteste Verein der Gemeinde. Um dieses Jubiläum würdig zu begehen, luden die Fredersdorf-Vogelsdorfer zu einer großen Feier in die Tieckstraße ein.

Musikalisch eröffnete der gastgebende Männerchor mit seinem Fredersdorfer Sängergruß. Die Gästeliste war lang und hochkarätig. Bürgermeister Thomas Krieger lobte die Kontinuität des Vereins, der trotz der vielen gesellschaftlichen Umbrüche heute noch existiere. Pfarrer Rainer Berkholz betonte: "Sie gehören in besonderer Weise zu unserer Gemeinde", und auch der Vorsitzende des Sängerkreises Märkisch-Oderland, Peter Jung, lobte den Männerchor und auch den Männergesangverein "Flora 1877", der sich nur wenige Monate nach dem Fredersdorfer Chor gegründet hatte.

Die Kinder der Kita Sonnenschein hatten ein Programm einstudiert. Nach einem gemeinsamen Auftritt mit dem Männerchor zeigten sie, wie viel Freude ihnen Musik macht. Auch die 4. Klasse der Fred-Vogel-Grundschule sang einige Lieder.

Ein Dank richteten die Mitglieder des Männerchores zudem an Gudrun Grötzinger, seit 15 Jahren Co-Dirigentin, die nach dem plötzlichen Tod des Dirigenten Bernd Dambrowski übergangsweise die Leitung übernahm. Zudem dankten die Chormitglieder ihrem Vorsitzenden für seine Arbeit. Höhepunkt der Festfeier war der gemeinsame Auftritt aller Chöre.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2017 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG