Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stefanie Bombach ist neue Quartiersmanagerin im Bürgerzentrum

"Brücke" gehört nun zur Sozialen Stadt

Irina VOIGT / 12.01.2018, 06:22 Uhr
Rüdersdorf (MOZ) Die Leiterin des Bürgerzentrums Brücke, Gerlinde Burkard, war zum Ende des Jahres in den Ruhestand gegangen. Gleichzeitig endete auch das bisherige Engagement der WIBB GmbH für das Bürgerzentrum.

Das Bürgerzentrum, welches gerade zehnjähriges Bestehen feierte, wird seit dem 1. Januar im Auftrag der Gemeinde durch die BSG mbH betreut. "Damit werden die Programmkoordination Soziale Stadt und der Betrieb des Bürgerzentrums, das seit 2014 aus dem Programm Soziale Stadt finanziert wird, in einer Hand gebündelt", heißt es dazu in einer Mitteilung. Für die bisherige Arbeit, die sehr gute Zusammenarbeit und die reibungslose Übergabe dankte man der WIBB GmbH und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Als neue Quartiersmanagerin hat Stefanie Bombach ihre Arbeit aufgenommen. Sie ist seit 2014 für die BSG mbH in der Programmkoordination Soziale Stadt im Wohngebiet "Brücke" tätig und mit den Gegebenheiten vertraut. Sie freue sich auf die neue Aufgabe und werde die Arbeit fortführen, Bewährtes erhalten und Neues integrieren, hieß es dazu.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG