Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

„Marimba sucht Tenor“
Dritter Preis für Klavier-Duo

Erfolgreich in Herzberg: Klavier-Lehrerin Chih-Yin Huang Niemand mit Hanna Schöppe und Karla Maria Karl
Erfolgreich in Herzberg: Klavier-Lehrerin Chih-Yin Huang Niemand mit Hanna Schöppe und Karla Maria Karl © Foto: Kreismusikschule
Klaus-Peter Will / 12.06.2018, 20:02 Uhr - Aktualisiert 12.06.2018, 20:19
Strausberg (Klaus-Peter Will) Unter dem Motto „Marimba sucht Tenor“ startete in Herzberg (Elster) der 11. Landeswettbewerb „enviaM – Musik aus Kommunen“. Der Verband deutscher Musikschulen (VdM), die Musikschulen in Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt und die envia Mitteldeutsche Energie AG zeichnen in diesem Wettbewerb alljährlich musikalische Talente aus und fördern das Musizieren im Ensemble. Das Duo „Schwarz-weiß“, Hanna Schöppe und Karla Maria Karl (beide Klavier), von der Kreismusikschule Märkisch-Oderland konnte sich über die Auszeichnung mit dem dritten Preis freuen. Die betreuende Lehrerin, Chih-Yin Huang Niemand, war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Sie weiß das hohe Niveau unter den konkurrierenden Beiträgen wie vom Akkordeon-Duo über die Pop-Combo bis zum Percussion-Ensemble einzuschätzen. Bereits mehrfach wurden Schüler der Kreismusikschule Preisträger in diesem Wettbewerb. Teilnehmen durften vokale, instrumentale oder gemischt besetzte Ensembles mit zwei bis zehn Nachwuchskünstlern.

Im laufenden Monat sind Schüler oder Absolventen der Kreismusikschule bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen zu erleben: Die Rock/Pop Band „Sixxfold“ spielt am Sonnabend um 15 Uhr am Rondell der Sparkasse am Straussee. Am 18. Juni ab 17.30 Uhr erklingen „Musikalische Schätze“ für Violine, Querflöte und Klavier in der Ton-Halle Strausberg. In der gleichen Woche ab dem 18. Juni sind Montag bis Mittwoch jeweils am Nachmittag in der Ton-Halle Strausberg öffentliche Konzerte der Schuljahresprüfungen zu hören.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG