Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Theater
Russischer Abend mit Bär

Schauspieler und ein Bär: Das Theater 89 gastierte mit Tschechow-Stücken auf dem Schlossgut
Schauspieler und ein Bär: Das Theater 89 gastierte mit Tschechow-Stücken auf dem Schlossgut © Foto: Stephen Ruebsam
Stephen Ruebsam / 23.07.2018, 06:30 Uhr
Altlandsberg Ein großer Bär schmettert mit Adligen russische Volksweisen in der Abenddämmerung, kauzige Gutsbesitzer fesseln das Publikum: Der Russische Abend im Domänenhof am Freitag war ein großer Erfolg.

Traditionell führt das „theater 89“ aus der Uckermark für die AG Historische Stadtkerne jährlich in Altstädten Brandenburgs ihre Inszenierungen auf – ins Schlossgut passten Anton Tschechows „Der Bär“, „Vom Schaden des Tabaks“ und „Der Heiratsantrag“ besonders gut, schließlich bevölkern seine Stücke Gutsbesitzer und Großbauern aller Art.

Über 150 Gäste konnten eine witzige und quirlige Kristin Schulze erleben, einen souveränen Matthias Zahlbaum, einen komödiantischen André Zimmermann und einen wunderbar verrückt spielenden Christian Schaefer, der übrigens auch ab und zu in einem Bärenkostüm steckte. Und wer wollte, konnte sogar eigens auf die Karte genommenen Borschtsch bestellen. (sur)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG