Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mitreißendes Orgelsommer-Konzert von Johanna Krumin und Andreas Wenske

Konzert
Improvisation mit Rockballaden

Sprechen Improvisation ab: Kirchenmusikerin und Sopranistin Johanna Krumin, Organist und Oboist Andreas Wenske
Sprechen Improvisation ab: Kirchenmusikerin und Sopranistin Johanna Krumin, Organist und Oboist Andreas Wenske © Foto: Jens Sell
Jens Sell / 31.07.2018, 05:45 Uhr
Strausberg (MOZ) Gänsehautmoment, als die zarte Melodie von „Starway to heaven“, dem Klassiker von Led Zeppelin, im Kirchenschiff schwebte. Als die von Johanna Krumin und Andreas Wenske vierhändig gespielte Sauer-Orgel die Rockballade „Als ich fortging“ von Karussell (1986) intonierte, schlossen viele Besucher in der gut gefüllten Strausberger Marienkirche die Augen. Auf dem Programmzettel des fünften Konzertes im 4. Strausberger Orgelsommer war dieses „Lied ohne Worte“ von Armin Thalheim, mit dem Andreas Wenske schon in Berlin zusammengearbeitet hat, zwar die letzte Position, doch gab es für die beiden Solisten im Kirchenschiff so stürmischen Applaus, dass sie eine Zugabe boten.

Auch dieses Konzert entließ die Besucher so beseelt und begeistert in den warmen Sonntagnachmittag, dass Kantor Christoph Bornheimer viel Lob für die glückliche Auswahl der Akteure und Programme erhielt. Und das reichlich einstündige Programm am Sonntag brillierte mit großer Vielfalt. Schon der A-cappella-Gesang eines Hildegard-von-Bingen-Liedes gleich zu Beginn faszinierte die Zuhörer.

Nächstes Konzert am 12. August, 16 Uhr, Kirche St. Marien

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG