Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vereinsparty
Linedance ins neue Jahr

Mit Hackepeter: Vor der Silvesterparty des OMCD bereiten Vereinsfrauen mit dem Sheriff das Büfett vor.
Mit Hackepeter: Vor der Silvesterparty des OMCD bereiten Vereinsfrauen mit dem Sheriff das Büfett vor. © Foto: Jens Sell
Jens Sell / 02.01.2019, 07:00 Uhr - Aktualisiert 02.01.2019, 08:59
Strausberg (MOZ) Mehr ging nicht: 125 Karten für die Silvesterparty im Vereinsgebäude der Ostrich Mountain Country Dancers waren verkauft, und so waren alle Plätze in dem zünftig auf Westernart dekorierten Saal im Sport- und Erholungspark auch ausgebucht. Und die Gäste, unter ihnen etwas 35 Vereinsmitglieder und viele Country-Freunde der Region, kamen auf ihre Kosten und ließen es so richtig krachen. Etwa ein Dutzend Vereinsfrauen und -männer hatten ein fulminantes Büfett vorbereitet. Vorsitzende Ulrike Much eilte mit einem frisch gekochten Blumenkohl durch die Hallen, der Sheriff brachte Hackepeter. Der Warm­anteil der Fressmeile war vom Caterer aus Kienbaum angeliefert worden und ließ keine Wünsche offen.

Der Verein feierte in ein an Höhepunkten reiches Jahr hinein: „Erstmals werden wir ein richtiges Konzert veranstalten“, blickt Ulrike Much voraus, „am 23. Februar spielen Kevin Cash and The Cattlemen vor allem Hits von Johnny Cash.“  Zum Countryfest am 23./24. August spielt „Burning Train“. Doch auch im zu Ende gegangenen Jahr gab es ein reges Vereinsleben. Das Sommerfest zog Hunderte Besucher an, und beim Weihnachts-Open-In (im Unterschied zu Open-Air) feierten rund 100 Gäste stimmungsvoll Advent. (js)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG