Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Handball
Final Fours im Handball-Landespokal in Potsdam

Michel Nowak / 04.01.2019, 02:45 Uhr
Potsdam Am ersten Wochenende des neuen Jahres werden die Landespokalsieger im Handball gekürt. Die beiden Final-Four-Turniere steigen erneut in der Potsdamer MBS-Arena – wobei die Titelverteidiger aus der3. Liga nicht dabei sind. Bei den Frauen war der Frankfurter HC ziemlich überraschend im Viertelfinale ausgeschieden, der1. VfL Potsdam trat bei denMännern mit seiner zweiten Mannschaft zur Auftaktrunde im August gar nicht erst an. So sind zwei Oberligisten die Favoriten auf den Pokalsieg.

Um 13.45 Uhr trifft der Grünheider SV am Sonnabend auf die ambitionierte Mannschaft des Oranienburger HC II. Der Verbandsligist führt ohne Punkt-verlust mit großem Abstand die Tabelle der Nordstaffel an und ist trotz der zwei SpielklassenUnterschied ein mehr als ernst zu nehmender Gegner. Das gilt auch für den Zweiten der Brandenburgliga, die HSG Teltow-Ruhlsdorf, die bereits zum vierten Mal in Folge die Pokal-Endrunde erreicht hat und im zweiten Halbfinale um 17.15 Uhrauf Oberligist MTV Altlands-berg trifft. Vor zwei Jahrenstanden sich die Grünheider und der MTV im Finale gegenüber, der GSV unterlag damals mit 23:28 (8:15). In der vergangenen Saison hatten beide den Einzug ins Final Four verpasst.

Eröffnet werden die Halb-finalspiele am Sonnabend bereits um 12 Uhr mit der Partie der Drittliga-Frauen des MTV Altlandsberg gegen Brandenburgligist VfB Doberlug-Kirchhain, ab 15.30 Uhr stehen sich Oberligist HV Grün-Weiß Werder und die HSG Teltow/Ruhlsdorf(Brandenburgliga) gegenüber und ermitteln der zweiten Endspielteilnehmer.

Der lange Handball-Tag in der MBS-Arena wird komplettiert durch ein Testspiel der Männer des 1. VfL gegen die gemeinsame Auswahl von Süd- und Nord-korea, die sich auf die Welt-meisterschaft vorbereitet und am 10. Januar in der Berliner Mercedes-Benz-Arena Auftaktgegner der deutschen Nationalmannschaft ist. Die Eintritts-karten für das Final Four sind für dieses Spiel ebenfalls gültig. Anwurf ist um 19.30 Uhr.

Am Sonntag werden dannerstmals auch die Spiele umPlatz 3 ausgetragen. Diese beginnen um 11 (Frauen) und12.30 Uhr, die Finals folgen um 14.15 sowie 16 Uhr. Im Anschluss nimmt Jens Herrmann, Präsident des Handball-Landesverbandes, die gemeinsame Siegerehrung vor. Für das Rahmenprogramm sorgen unter anderem die Kunstradfahrer der OSGFredersdorf-Vogelsdorf. (min)

Eintrittskarten jeweils 10, er-mäßigt 7 Euro (Behinderte, Studenten, Auszubildende, Schüler gegen Vorlage des Ausweises) MBS-Arena auf dem Gelände des Sportparks Luftschiffhafen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG