Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Technische Möglichkeiten für Webinare werden geschaffen / Sprachdozenten gesucht

Weiterbildung
Volkshochschule forciert Digitalisierung

Viele Ideen für die Erwachsenenbildung: Sylvia Schumann und Corinna Görner (v. l.)
Viele Ideen für die Erwachsenenbildung: Sylvia Schumann und Corinna Görner (v. l.) © Foto: Jens Sell
Jens Sell / 29.01.2019, 07:00 Uhr
Strausberg (MOZ) Das Zentrum für Erwachsenenbildung und Medien Märkisch-Oderland, zu dem die Volkshochschule, die Landwirtschaftsschule in Seelow und das Medienzentrum gehören, forciert in dem nach den Winterferien beginnenden Frühjahrssemester die Digitalisierung. „Wir werden dort“, VHS-Leiterin Sylvia Schumann zeigt auf drei farbige Punkte in der Ecke eines großen Schulungsraums, „einen großen Monitor mit Tonanlage installieren, so dass wir hier einen Tisch mit sechs oder acht Plätzen aufstellen können für die Teilnehmer eines Webinars.“ Webinare sind Seminare, die per Internet gewissermaßen weltweit verfolgt werden können, wenn man den entsprechenden, meist kostenpflichtigen, Zugang hat. Die langjährige Leiterin der Volkshochschule in Strausberg, die im März in den Ruhestand geht, verweist auf eine Besonderheit der VHS-Kursanten: „Sie wollen nicht allein im stillen Kämmerlein einen Kurs absolvieren, sondern in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten lernen. Da wird auch mal auf den Geburtstag angestoßen oder ein selbst gebackener Kuchen mitgebracht.“ In der anderen Richtung sollen die Webinare auch funktionieren: Es werde ein Raum so ausgestattet, dass dort ein Dozent alle technischen Möglichkeiten findet, seinen Kurs oder Vortrag für die Internetgemeinde visuell und akustisch zu halten, und das mit zeitgemäßen Präsentationen.

Das neue Semester hat 83 Kurse im Köcher, zwei Drittel etwa sind Sprachkurse. Englisch, Französisch, Polnisch liegen nahe, doch auch Niederländisch, Schwedisch und Chinesisch sind für Anfänger im Angebot. Viele wollen im Urlaub mehr verstehen und mitreden können, es gebe aber auch immer mehr Senioren, die ihren Kopf im Ruhestand mit dem Erlernen einer Sprache fit halten wollen. „Wir suchen gerade für die Sprachkurse stets Dozenten“, sagt Sylvia Schumann, „idealerweise aus der näheren Umgebung, denn mitunter bleiben unsere Berliner Kollegen mit der S-Bahn irgendwo stecken.“ Sie würde auch gern einen Spanischkurs anbieten, sucht dafür einen Lehrer. Einen zu finden, wird möglicherweise ihrem Nachfolger vorbehalten sein.

Die neue Leiterin des Zentrums für Erwachsenenbildung und Medien, Corinna Görner, wird ihn darin unterstützen. Als inhaltlichen Höhepunkt ihres ersten Jahres steht zu Beginn des Herbstsemesters der 100. Jahrestag des Volkshochschulwesens in Deutschland an. Auch von der Strausberger existiert ein hundert Jahre altes Programm. Corinna Görner verweist darauf, dass die Volkshochschule neuerdings neben Fredersdorf-Vogelsdorf und Neuenhagen auch im Haus der Generationen Hoppegarten Kurse anbietet.

www.vhs-mol.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG