Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Am 7. Juni laden Seelower Händler und Dienstleister zum Bummeln, Schnäppchen-Kauf und Verweilen rund um den Marktplatz ein.

Einkaufsnacht
Shoppen mit Einlagen

Probesitzen gefällig? City-Managerin Ilona Höhne (r.) brachte Birgit Ziegahn, Inhaberin des Modegeschäfts "Trend-Fashion", den ersten Sonnen-Liegestuhl. Zur Shoppingnacht werden sie im Stadtgebiet zum ersten Mal eingesetzt.
Probesitzen gefällig? City-Managerin Ilona Höhne (r.) brachte Birgit Ziegahn, Inhaberin des Modegeschäfts "Trend-Fashion", den ersten Sonnen-Liegestuhl. Zur Shoppingnacht werden sie im Stadtgebiet zum ersten Mal eingesetzt. © Foto: Johann Müller
Doris Steinkraus / 16.05.2019, 07:30 Uhr
Seelow (MOZ) Birgit Ziegahn hat ihn als erste bekommen, den urgemütlichen Sonnenliegestuhl, mit dem die Händler der Stadt auf pfiffige Weise für eine Gemeinschaftsaktion werben – den City-Gutschein. Zur 14. Shoppingnacht am 7. Juni werden diese Stühle in und vor weiteren Geschäften bis 23 Uhr stehen. Zur Erinnerung: Der Kunde erwirbt in der Tourist-Information einen Gutschein in der ihm gewünschten Höhe. Der kann bei verschiedenen Händlern und Dienstleistern – von der Modeboutique über den Friseursalon bis hin zum Technik-Laden – eingelöst werden. So ist der Beschenkte nicht festgelegt, kann selbst entscheiden, wo er ihn umsetzt.

Geschäftsfrauen feiern Jubiläen

Doch die Stühle sind nur ein Punkt in dem in diesem Jahr recht anspruchsvollen Programm zur Shoppingnacht. Ilona Höhne, City-Managerin im Rathaus, hat mit der Händlergemeinschaft wieder einiges vorbereitet. "22 Anlaufpunkte wird es geben", erklärt sie. "Noch in dieser Woche liefern wir die Flyer in die Geschäfte aus. Auf denen sind alle  Anlaufpunkte zu finden. Neben den gewohnten Aktionen, die die Händler ganz individuell vorbereiten, gibt es auch einige Neuerungen", verrät sie.

So gehe es erstmals bereits um 16 Uhr los und zwar mit einer Kaffeetafel in der Frankfurter Straße. Ute Reiche, Inhaberin der Boutique "Mode für Sie" begeht ihr 25-jähriges Geschäftsjubiläum. Margitta Richter, Inhaberin des benachbarten Schuh-Geschäftes, hat schon 40. Berufsjubiläum. Das wollen beide Frauen mit den Kunden feiern. Sie laden zur besagten Kaffeetafel ein und kündigen einen prominenten Überraschungsgast an, der Autogramme schreibt.

Zum ersten Mal lädt eine große Kinderhüpfburg auf dem Markt zum Toben ein, gesponsert von der Raiffeisen- und Volksbank. Um 17.15 Uhr eröffnet Bürgermeister Jörg Schröder mit Unterstützung der Seelower Kanoniere sowie des Frankfurter Fanfarenzuges (ebenfalls eine Premiere) den langen Einkaufabend. Eine Stunde später heißt es bei der Modenschau von Ute Reiche in der Frankfurter Straße "Lass die Sonne in dein Herz". Auch Simone Richter von den "Modezicken" in der Berliner Straße hat ihrer Modenschau ein Motto gegeben. Ab 19.30 Uhr heißt es "Ich war noch niemals in New York". Ab 20.30 Uhr unterhält Angela in der Frankfurter Straße mit Schlager und Comedy.

Bustour für Bürger des Umlands

Erstmals wird eine Bustour für Bürger aus den umliegenden Orten angeboten. Angefahren werden Lietzen, Neu Mahlisch, Alt Mahlisch, Libbenichen, Dolgelin, Friedersdorf, Werbig und Neulangsow. Bis 18.30 Uhr sind alle in Seelow. Allerdings: Wer den Bus nutzen möchte, muss sich in der Tourist-Information anmelden. "Bisher hält sich die Nachfrage in Grenze, aber wir wollen es probieren", so Ilona Höhne. Die Rückfahrt ist ab 21.30 Uhr geplant, kann mit dem Fahrer abgesprochen werden.

Und dann da noch besagte Sonnenstühle. Ilona Höhne bereitet ein Mini-Quiz vor. Die Besucher sollen zählen, wie viel davon in bzw. vor den Geschäften zu finden sind. Die Quiz-Zettel liegen in den Geschäften aus und können dann mit der Lösung an einem Stand auf dem Marktplatz abgegeben werden. "Wir spendieren für die Gewinner City-Gutscheine", so die City-Managerin.

Anmeldung Bustour in der Tourist-Information Seelow, Mittelstraße 10, E-Mail info@oderbruch-tourismus.de, Telefon: 03346 849808

Infotitel

Hier beginnt der Infotext fett danach wieder normal⇥Autor XXX

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG