Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Skyline
Imposante Stadtrundfahrt durch Calgary

Fanfarenzüge Strausberg und Dresden vor der Skyline Calgarys
Fanfarenzüge Strausberg und Dresden vor der Skyline Calgarys © Foto: Florian Saeling
Melina Naumann, Celina Braun / 04.07.2019, 11:05 Uhr
Calgary Getreu dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" waren viele von uns Jetlag-bedingt sehr früh wach.

Nach einem gewöhnungsbedürftigen kanadischen Frühstück mit Pancakes, Ei und Würstchen starteten wir um 10 Uhr unsere Stadtrundfahrt mit unseren Freunden vom Fanfarenzug Dresden. Mit ihnen sind wir bereits gemeinsam geflogen und auch in der Queen Elizabeth High School untergebracht.

Beeindruckend waren die großen Wolkenkratzer und die Sauberkeit der Innenstadt. Auch am North Glenmore Park stoppten wir, um erste Fotosessions zu machen. Dann ging es zum Walmart, einer großen amerikanischen Supermarkt-Kette, um Lebensmittel zu shoppen.

Letzter Halt war auf dem Nose Hill in unmittelbarer Nähe zu unserer Unterkunft in den Jahren 2000 und 2008. Von dort aus konnten wir die ganze City überblicken und Fotos vor der Skyline machen.

Um 14 Uhr waren wir zurück in der High School und nutzten den Nachmittag für Weltmeisterschaftstraining. Natürlich haben wir vorher noch unsere frisch eingetroffenen Instrumente begrüßt und erfolgreich ausgepackt.

Um 18.30 Uhr gab es Abendessen und nach einer weiteren halben Stunde Training ging unser zweiter Tag in Calgary zu Ende.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG