Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gesundheit
Krankenhäuser in Strausberg und Rüdersdorf schützen Daten auf eigenen Servern

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: pixabay
Martin Stralau / 19.09.2019, 07:00 Uhr - Aktualisiert 19.09.2019, 07:49
Strausberg/Rüdersdorf (MOZ) Wie gut sind die medizinischen Daten von Patienten gesichert? Diese Frage stellt sich nach der weltweiten Datenpanne – 16 Millionen Datensätze waren monatelang frei einsehbar im Internet verfügbar, 13 000 davon in Deutschland – auch für medizinischen Einrichtung dieser Region.

Die Immanuel Klinik Rüdersdorf teilt auf Anfrage mit, dass Patienten-Daten "stets streng vertraulich" behandelt würden. "Dazu zählt auch, die elektronischen Daten, egal ob im Schrift- oder Bildformat, umfangreich zu schützen", sagt Sprecherin Lydia Stübler. "Unsere Klinik hat ein eigenes Serversystem, auf dem alle Daten gespeichert werden." Dieses System habe, anders als bei den bekannt gewordenen Vorfällen, "keinen direkten Zugang zum Internet. Es werden keine Daten auf externen Servern zwischengespeichert. Damit wird ausgeschlossen, dass hochsensible Daten auf öffentlichen Servern landen können und Unbefugte darauf Zugriff haben." Auch die Krankenhaus Märkisch-Oderland GmbH mit Häusern in Str­aus­­berg und Wriezen setzt bei der Speicherung von Patientendaten auf ein eigenes Serversystem ohne Verbindung zum Internet, sagt Geschäftsführerin Angela Krug. Jedoch werde der bisher analog geführte Teil der Patientendokumentation bei einem externen Dienstleister digitalisiert und dort "für eine definierte Zeit zwischengespeichert. Dazu verfügen wir über alle notwendigen datenschutzrechtlichen Erklärungen des Dienstleisters."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG