Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Familienberatung
Angebote für Schwangere, Familien sowie Kinder und Jugendliche

Im Gespräch: Deborah Riedel und ihr Partner Leon Weigmann im Beratungsgespräch mit Alexandra Bluma von der Immanuel Beratung Rüdersdorf.
Im Gespräch: Deborah Riedel und ihr Partner Leon Weigmann im Beratungsgespräch mit Alexandra Bluma von der Immanuel Beratung Rüdersdorf. © Foto: Marion Thomas
Marion Thomas / 20.09.2019, 08:00 Uhr - Aktualisiert 20.09.2019, 09:15
Rüdersdorf Völlig entspannt lehnt sich Deborah Riedel zurück, streicht liebevoll über ihren dicken Bauch: "Endlich haben wir den ganzen Papierkram erledigt", sagt sie und blickt lachend zu ihrem Partner Leon Weigmann hinüber: "Jetzt kann unser Baby kommen." Noch wenige Wochen bis zur Geburt, der die beiden voller Vorfreude entgegen sehen. Das war nicht immer so.

"Meine Schwangerschaft war nicht geplant, und ich habe auch kurz mal an einen Abbruch gedacht", gibt die 22-jährige Verkäuferin offen zu. "Ich hatte einfach große Angst, es nicht zu schaffen, war plötzlich allein." Denn just in dieser Zeit der Gewissheit, schwanger zu sein, zerbrach ihre Beziehung zum Kindsvater. Doch dann kam Leon, half über schwere Stunden hinweg, gab ihr Kraft und Mut – und neue Liebe. Gemeinsam entschieden sie sich für das Kind und sind seither unzertrennlich. "Ich freue mich auf das Baby, als wäre es mein eigenes", sagt Leon Weigmann mit strahlenden Augen. "Wir gehören zusammen. Es ist schön, nicht allein und bald eine richtige, kleine Familie zu sein."

Große Hilfe fanden sie bei der Familienberatung im Rüdersdorfer Krankenhaus der Immanuel Albertinen Diakonie. "Meine Schwägerin hat mir das empfohlen", erzählt Deborah Riedel. "Wir sind ja beide noch sehr jung, und Leon möchte jetzt seine Ausbildung zum Dachdecker beginnen. Da gibt es viel zu bedenken, und wir hatten keine Ahnung, was vor der Geburt alles zu erledigen ist." Und natürlich suchten sie auch nach Möglichkeiten finanzieller Unterstützung. Beide sind dabei, ihre erste gemeinsame Wohnung in Rüdersdorf einzurichten, die sie vor wenigen Tagen bekamen. Auch die Erstausstattung des Kindes ist kostspielig.  Da ist jede Hilfe willkommen.

Seit einigen Monaten wird das Paar von Alexandra Bluma, Sozialarbeiterin der Immanuel Beratung Rüdersdorf, begleitet. Sie ist eine von drei Beraterinnen. Ihre Arbeit ist vertraulich, auf Wunsch auch anonym, die Beratungen sind kostenlos, unterliegen der Schweigepflicht und sind unabhängig von Konfession und Nationalität. Jugendliche können sich auch ohne Eltern an sie wenden. Das Team verfügt über vielfältige psychologische, psychotherapeutische, sozialpädagogische und kindertherapeutische Qualifikationen und Praxiserfahrung.

So half Alexandra Bluma dem jungen Paar unter anderem beim Ausfüllen der Anträge für Mutterschaftsgeld, Unterhaltsvorschuss oder einmalige Hilfen vom Jobcenter, sie informierte über Sorgeerklärung und Vaterschaftsanerkennung, über Eltern- und Kindergeld, über Betreuungsplätze oder Hebammenhilfe, vermittelte finanzielle Zuschüsse aus Stiftungen. Zudem gab sie viele nützliche Tipps und unterstützte die werdenden Eltern sogar bei der Wohnungssuche.

Eigene Erfahrungen helfen

"Wir nehmen uns viel Zeit für jeden, der zu uns kommt, wollen vor allem die Schwangeren entlasten, Druck rausnehmen", sagt die gelernte Sozialpädagogin und lässt dabei auch eigene Erfahrungen als Mutter einfließen. "Wir Berater kennen uns mit den Behörden aus und erleichtern notwendige Schritte mit vielen Informationen oder Checklisten, haben auch die nötigen Anträge und Unterlagen hier."

Deborah Riedel und Leon Weigmann wissen derlei Unterstützung sehr zu schätzen: "Wir sind hier wirklich gut beraten worden. Mit viel Geduld und Wissen sind unsere Fragen geklärt worden. Das können wir guten Gewissens weiterempfehlen."

Immanuel Beratung Rüdersdorf

• Schwangerenberatung zu allen Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt sowie zu pränataler Diagnostik; Informationen zu finanziellen Hilfen und Anträgen; Hilfe bei sozialrechtlichen Fragen• Schwangerschafts-Konfliktberatung bei ungeplanter Schwangerschaft und in Entscheidungssituationen für Frauen und Paare; Beratungsbescheinigung gem. § 219 StGB• Beratung zur Familienplanung sowie zu Sexualität und Empfängnisverhütung; Sexualpäd. Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche

Kontakt: 15562 Rüdersdorf, Seebad 82/82; Tel: 033638 83185; familienberatung.ruedersdorf@immanuelalbertinen.de

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG