Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Alle 5000 Adventskalender des Lions Club Strausberg sind verkauft. Per Glücksnummern werden jetzt Schulprojekte ausgewählt.

Adventskalender
20.000 Euro für Schulprojekte

Glücksgriffe: Gudrun Thiessenhusen, Leiterin des OSZ MOL, war eine der Losfeen bei der Ziehung der Gewinnnummern. Unterstützt wurde sie von Horst Hildenbrand (l.) an der Trommel.
Glücksgriffe: Gudrun Thiessenhusen, Leiterin des OSZ MOL, war eine der Losfeen bei der Ziehung der Gewinnnummern. Unterstützt wurde sie von Horst Hildenbrand (l.) an der Trommel. © Foto: Stephan Dreyse
Stephan Dreyse / 02.12.2019, 06:00 Uhr - Aktualisiert 02.12.2019, 06:32
Neuenhagen (freier Autor) Im zehnten Jahr der inzwischen zur Weihnachtstradition gewordenen Adventskalenderaktion des Lions Club Strausberg ist kein Ende des Erfolgs abzusehen. "Alle 5000 Exemplare sind verkauft", freute sich Präsident Hardy Gudzinski vor wenigen Tagen bei der Ziehung der Gewinnzahlen im Neuenhagener Einstein-Gymnasium. Von dem Kalender, der für fünf Euro erworben werden konnte, profitieren mehrere Seiten: Einerseits fließen die Erlöse – nach Abzug der Herstellungskosten immer noch etwa 20 000 Euro – in den Lions-Pott, aus dem Schulprojekte in der Region unterstützt werden. So zum Beispiel die Schul­sternwarte des Einstein-Gymnasiums. Andererseits haben dank stetig steigender Sponsorenzahl Besitzer des Kalenders vom 1. bis 24. Dezember täglich die Chance auf viele hochwertige Preise.

Jeder Kalender hat eine individuelle Gewinnnummer. Ob sie gezogen wurde, kann täglich auf der Seite www.lionsclub-strausberg.de und einmal pro Woche in der MOZ überprüft werden. Auf der Website des Clubs finden Schulen, die sich eine Förderung ihrer Projekte wünschen, dazu Infos und das Antragsformular.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG