Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona-Krise
Evangelische Kirche bietet Schwarzes Brett für Kontaktsuche

Einsamkeit: Ein Gefühl, dass gerade viele teilen, auch in Bad Freienwalde.
Einsamkeit: Ein Gefühl, dass gerade viele teilen, auch in Bad Freienwalde. © Foto: Jörn Kerckhoff
Jörn Kerckhoff / 26.03.2020, 04:00 Uhr - Aktualisiert 26.03.2020, 08:27
Bad Freienwalde (MOZ) "Fabio, du fehlst mir...", steht auf dem Zettel am Schaukasten neben der evangelischen Kirche. Viele Menschen werden bei der aktuellen Kontaktbeschränkung wohl jemanden vermissen, den sie gerade nicht sehen dürfen.

Pfarrer Björn Ferch hat mit dem Schwarzen Brett die Möglichkeit geschaffen, dass die Bürger in Bad Freienwalde ihren Gefühlen Ausdruck verleihen können.

Bislang sind viele der Zettel noch leer, nur wenige schon beschrieben. "Das wird noch kommen, wenn die Menschen sich in der neuen Situation erstmal eingerichtet haben", ist Ferch überzeugt.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Coronablog.

 

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG