Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Transfer
Buckow verpflichtet Ringo Kretzschmar von Eintracht Mahlsdorf

Wechsel:  Ringo Kretzschmar spielt zukünftig beim FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf - er kommt von Berlin-Ligist Mahlsdorf.
Wechsel:  Ringo Kretzschmar spielt zukünftig beim FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf - er kommt von Berlin-Ligist Mahlsdorf. © Foto: Edgar Nemschok
Edgar Nemschok / 23.06.2020, 18:30 Uhr - Aktualisiert 23.06.2020, 19:04
Buckow (MOZ) Überall wird bei den Fußballmannschaften der Region am Kader gefeilt. Namen kursieren – einige sind fest, bei anderen sind es nur Gerüchte. Beim FC Concordia Buckow/Waldsieversdorf ist eine Personalie inzwischen sicher. Der Fußball-Landesligist  will in der nächsten Woche mit dem Training und die Vorbereitung auf die neue Saison beginnen – natürlich nur unter den vorgeschriebenen und erlaubten Bedingungen, wie Vereins-Chef Christian Hiob betont. Mit dabei sein wird ein Stürmer, der sich riesig auf Concordia freut. "Ich werde demnächst 31 und das ist jetzt für mich noch einmal eine echte Herausforderung", sagt Ringo Kretzschmar.

Früher beim FC Strausberg

Er ist in der Region bekannt, hat er doch früher die Tore für den FC Strausberg geschossen. In den Kader des Landesligisten passt er perfekt, denn mit dem Weggang von Toni Hager fehlt ein echter Mittelstürmer. "Nein, in Grün habe ich noch nie gespielt. Aber warum nicht. Ich glaube, Grün steht mir durchaus", sagt Kretzschmar und lächelt ein wenig bei dieser Behauptung. Am 1. Juli wird sein Wechsel perfekt und dann will er auch voll ins Training von Concordia mit einsteigen.

Wiedersehen bei Buckow/Waldsieversdorf

"In Buckow/Waldsieversdorf treffe ich auf Freunde noch aus meiner Strausberger Zeit. Den Kontakt habe ich nie abreißen lassen und wenn es ging, habe ich oft genug bei Concordia an der Seitenlinie als Zuschauer gestanden. Wenn man in Richtung Waldsieversdorf fährt, ist das fast wie ein Urlaubsgefühl. Ich finde es sehr schön dort. Der Platz ist klasse und die tollen Fans ... Natürlich wird es im Training kaum mit Urlaub zu vergleichen sein, denn ich weiß, dass bei Concordia richtig was verlangt wird. Aber die Truppe hat eine Menge Potenzial."

Concordia und die Brandenburgliga

Die neuen Saisonziele sind derzeit noch nicht klar definiert. Aber Kretzschmar sagt dazu: "Na klar will ich mit der Mannschaft Erfolg haben. Das Thema Brandenburgliga müssen wir auch gar nicht aus den Augen verlieren. Er trifft auf Sirko Neumann, Stephan Ilausky und Oliver Mertins, mit denen er beim FC Strausberg gespielt hat. "Meine schönste Zeit bisher waren aber doch die vier Jahre bei Eintracht Mahlsdorf. Auch wenn der ganz große sportliche Erfolg, der Aufstieg, ausblieb, es war alles sehr familiär und auch die Fans stehen immer zum Team." Eintracht, Tabellendritter beim Abbruch der Serie, spielt auch in der nächsten Saison in der Berlin-Liga.

Beruflich ab und an bei der Bundeskanzlerin

Beim FC Concordia kann er sich wieder voll auf seine Lieblingsposition, Mittelstürmer, konzentrieren. "Ich musste in Mahlsdorf des Öfteren auf die Außen ausweichen. Mit Stürmerkollegen Christoph Zorn gab es einen sportlichen Konkurrenzkampf."

Ringo Kretzschmar ist gelernter Glas- und Gebäudereiniger und arbeitet aktuell in den Gebäuden des Bundestages und im Reichstagsgebäude. Auf die Frage, ob er der Bundeskanzlerin schon die Hände schütteln konnte, lacht er und sagt: "Nein, aber gesehen habe ich sie tatsächlich  des Öfteren."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG