Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Tradition
Schifferfrauen bereiten Ball vor

Bei Bärbel Odermann trafen sich die Schifferfrauen Edith Schulz, Rita Schenk, Erika Bark und Ursel Safrolin (von links), um schon mal die Schiffsmodell für den bevorstehenden Ball herzurichten und die bunten Bändern anzuheften.
Bei Bärbel Odermann trafen sich die Schifferfrauen Edith Schulz, Rita Schenk, Erika Bark und Ursel Safrolin (von links), um schon mal die Schiffsmodell für den bevorstehenden Ball herzurichten und die bunten Bändern anzuheften. © Foto: Martin Risken
Martin Risken / 11.01.2018, 22:11 Uhr
Marienthal (GZ) Wenn am Sonnabend die Schiffertradition Marienthal 1841 ihren Ball im Gasthof "Der Marienthaler" feiert, dürfen die Schiffsmodelle nicht fehlen, an denen die Schifferfrauen seit Jahrzehnten bunte Bänder befestigen. Sie tragen die Namen von Frauen, deren Männer Binnenschiffer waren oder sind. Zuletzt heftete 2016 eine Schiffersfrau ihr Band an. Früher war es Brauch, eine Saalrunde geben zu müssen, sollte das Band beim Anheften an ein Schiffsmodell herunterfallen, berichtete Bärbel Odermann. Die Frau des Vereinsvorsitzenden Walter Odermann übernahm es auch in diesem Jahr wieder, mit einigen Frauen die Schiffsmodelle für den Ball vorzubereiten. Der Finowmaßkahn "Fahrwohl", das Jugendschiff "Seelöwe" und der Kaffenkahn "Rolf" werden als Modelle schwankend in den Festsaal getragen. Wer mit den Schiffern feiern möchte, ist herzlich willkommen. Noch gibt es Karten für die Veranstaltung, bei der die Gruppe "Chili" zum Tanz aufspielen wird. Tickets gibt es im Vorverkauf bei Familie Odermann unter 033080 60280.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG