Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Vandalismus
Scheiben am Kassenhäuschen eingeworfen

Die Germendorfer Fußballer beklagen Vandalismusschäden (Symbolfoto).
Die Germendorfer Fußballer beklagen Vandalismusschäden (Symbolfoto). © Foto: dpa
Steffen Kretschmer / 12.02.2018, 20:09 Uhr
Germendorf (MOZ) Sie sind gerade dabei, ihr Vereinsheim etwas aufzuhübschen, und da passen solche Dinge, wie sie in der Nacht zu Sonnabend passierten, rein gar nicht in den Plan des FSV Germendorf. Am Fußballplatz wurden die Scheiben eines Kassenhäuschens eingeworfen. „Immer, wenn so etwas bei einem Verein kaputt gemacht wird, ist das nicht so toll“, sagt der Vorsitzende Heino Sandig. „Wir haben jetzt erst einmal alles mit Pappe zugeklebt und werden sehen, wann der Glaser das machen kann.“

Sandig rechnet mit etwa 200 Euro, die aufgebracht werden müssen, um den Schaden zu beheben. Das klingt im ersten Moment nicht viel, ist aber für einen kleinen Verein wie den FSV schon eine Hausnummer. Es würden auch immer wieder andere Dinge wie beispielsweise der Zaun beschädigt werden, bedauert Sandig. „All das kostet Geld. Und dieses würden wir gerne für andere Dinge ausgeben. Wir sanieren beispielsweise gerade die Duschen in unserem Vereinsheim. Wenn dann sowas wie mit den Scheiben dazukommt, macht das einfach keinen Spaß.“

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG