Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neue Vorsitzende
Tierschützerin aus Oberhavel leitet jetzt den Landesverband

Ellen Schütze, Vorsitzende des Tierschutzvereins Oberhavel, wird nun auch den Landesverband leiten.
Ellen Schütze, Vorsitzende des Tierschutzvereins Oberhavel, wird nun auch den Landesverband leiten. © Foto: Privat
Thomas Pilz / 14.05.2018, 18:13 Uhr
Tornow (MOZ) Der Landesverband der Tierschützer in Brandenburg hat eine neue Vorsitzende: Ellen Schütze, die Leiterin des Oberhavel-Tierschutzvereins (TSV), wurde für vier Jahre in das Amt gewählt. Sie löst Renate Seidel ab, die aus Alters- und gesundheitlichen Gründen ihren Posten niederlegen musste.

Schütze erklärte gegenüber der GZ, sich intensiv und verstärkt für die Bündelung der Arbeit der 27 Mitgliedsvereine einzusetzen, die im Verband organisiert sind. Außerdem werde sie konsequent die Lobby-Arbeit verstärken. „Man muss gerade die Kommunen und Landkreise immer wieder daran erinnern, dass Tierschutz im Grundgesetz verankert ist“, betonte Ellen Schütze. Zum Beispiel habe sich Oberhavel-Landrat Ludger Weskamp (SPD) noch nie im Tierheim Tornow blicken lassen.

Die 1965 in Berlin geborene und in Oberkrämer beheimatete Rechtsanwältin will ihr Engagement im TSV Oberhavel keinesfalls ruhen lassen – trotz einer zu erwartenden Mehrbelastung durch den Vorsitz im Landesverband. Im Gegenteil: Mit Herzblut sei sie schon lange Tierschützerin. „Unser Tierschutzverein in Tornow bleibt nicht auf der Strecke, da hängt schließlich mein Herzblut dran“, betont Ellen Schütze.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG