Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Radwege-Bau
Zum Bernsteinsee kann erst 2019 geradelt werden

archiv-hga_hoell_bernsteinsee Sommer am Bernsteinsee Velten 2015 Wasser Sonne Spaß und Kinder
archiv-hga_hoell_bernsteinsee Sommer am Bernsteinsee Velten 2015 Wasser Sonne Spaß und Kinder © Foto: Kristin Hoell
Roland Becker / 14.06.2018, 05:45 Uhr
Velten (MOZ) Der Bau des Radwegs entlang der Pinnower Chaussee zum Bernsteinsee verschiebt sich um ein Jahr. Wie Veltens Rathaussprecherin Ivonne Pelz bestätigte, wird der Radweg zwischen Velten und dem Badesee erst im kommenden Jahr gebaut. Zum Saisonstart soll er dann aber fertig sein.

Im vorigen September klang das noch anders. Kurz vor der Bürgermeisterwahl hatte Ines Hübner (SPD) verkündet, dass jetzt der Durchbruch gelungen sei. Das Land – die neben dem Radweg verlaufende Straße untersteht dem Landesbetrieb Straßenwesen – hatte sich über Jahre geweigert, den Radweg zu bauen. Zuletzt war von einem Zeitraum zwischen 2021 und 2025 die Rede gewesen. Hübner hatte damals erreicht, dass der Radweg gebaut wird und die Stadt die geschätzten Kosten von 200 000 Euro dem Land für drei Jahre vorschießt. Damals sagte sie, dass mit den Planungen noch 2017 begonnen werde, um 2018 bauen zu können. Zeitgleich wollte die Stadt für einen Radweg vom Kreisel HEM-Tankestelle bis Luchwiesenweg sorgen. Laut Pelz haben die Absprachen mit dem Land länger als gedacht gedauert. Daher sei mit der Ausschreibung im kommenden Winter, mit dem Baustart im Frühjahr 2019 zu rechnen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG