Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Feuerwehr
Zigarette setzt Feld in Brand

Die Freiwillige Feuerwehr im Löwenberger Land rückte zu einem Feldbrand aus.
Die Freiwillige Feuerwehr im Löwenberger Land rückte zu einem Feldbrand aus. © Foto: Patrik Rachner
Matthias Henke / 09.07.2018, 18:21 Uhr
Liebenberg (MOZ) Vermutlich durch eine weggeworfene Zigarette wurde am Sonntag gegen 18.15 Uhr  die Böschung der Bundesstraße 167 zwischen den Ortschaften Liebenberg und Neulöwenberg in Brand gesetzt. Auf Grund des starken Windes dehnte sich der Brand auf das angrenzende, bereits abgeerntete Feld aus.  Die Feuerwehren aus den benachbarten Orten löschten den Brand. Etwa 100 Quadratmeter Böschung und 4 000 Quadratmeter Feld waren davon betroffen. Die Bundesstraße 167 war für zirka 90 Minuten vollständig gesperrt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG