Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Advent
Küsterstall verwandelt sich in Kaffeestube

So richtig gemütlich: Während der Nachwuchs vor der Tür mit Hingabe den Weihnachtsbaum schmückte, trafen sich auch diese Kreweliner Frauen beim Kaffeeklatsch im alten Küsterstall, in dem es vortrefflich nach Leckereien roch.
So richtig gemütlich: Während der Nachwuchs vor der Tür mit Hingabe den Weihnachtsbaum schmückte, trafen sich auch diese Kreweliner Frauen beim Kaffeeklatsch im alten Küsterstall, in dem es vortrefflich nach Leckereien roch. © Foto: Privat
Thomas Pilz / 05.12.2018, 17:33 Uhr
Krewelin (MOZ) Traditionsbewusst zeigen sich die Kreweliner auch im Advent.

Rechtzeitig haben sie ihren großen Weihnachtsbaum zum Leuchten gebracht, wie Ortsvorsteherin Andrea Henke informiert. „Wieder haben die Bewohner ihn geschmückt: Der Kreweliner Weihnachtsbaum steht und leuchtet.“ Dieses Mal habe kein Baum gespendet werden müssen, sondern einer der vorhandenen auf dem Dorfplatz wurde geschmückt. Der Heimatverein konnte mit Hilfe der Feuerwehr und der Drehleiter aus Zehdenick eine neue Lichterkette anbringen. Geschenke und Sterne verzieren den Baum, der nun hell in der Vorweihnachtszeit leuchtet. „Aus dem alten Küsterstall duftete es herrlich nach frisch gebackenen Waffeln“, verrät Henke. Denn zum ersten Male wurde das Schmücken zum Anlass genommen, dort eine kleine Kaffeestube einzurichten. Heimatverein und Ortsbeirat  wünschen den Dorfbewohnern eine schöne Vorweihnachtszeit. Vor allem den Ruheständlern, die sich zuvor an einer geselligen Frühstücksrunde einfanden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG