Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kahlschlag
Stadt fällt 35 Bäume an der Speyerer Straße

Die Fällarbeiten an der Speyerer Straße sollen am Montag beginnen und etwa eine Woche lang dauern (Symbolfoto).
Die Fällarbeiten an der Speyerer Straße sollen am Montag beginnen und etwa eine Woche lang dauern (Symbolfoto). © Foto: dpa/Patrick Pleul
til / 11.01.2019, 09:34 Uhr
Oranienburg (MOZ) Die Stadt Oranienburg will ab April die Speyerer Straße grundhaft ausbauen. Zuvor sollen ab kommendem Montag alle 35 Bäume an der Straße gefällt und später durch 62 neue ersetzt werden.

Wie Stadtverwaltungssprecherin Eike-Kristin Fehlauer am Freitagmorgen informierte, seien die 35 betroffenen Bäume durch ein Ingenieurbüro begutachtet worden. „Fast alle Bäume wiesen starke Vorschäden wie zum Beispiel bereits gekappte Kronen, tiefe Zwiesel – dabei bildet der Baum seinen Stamm nicht mehr aus einem, sondern aus zwei oder mehreren Trieben aus – oder hochstehendes Wurzelwerk auf“, heißt es in der Mitteilung aus dem Rathaus.„Da die großen Wurzeln der wenigen Bäume, die überhaupt zu erhalten gewesen wären, auch noch mit dem zukünftigen Gehweg und den geplanten Mulden kollidiert wären, wurde entschieden, den alleeartigen Baumbestand im Zuge des Straßenausbaus vollständig neu aufzubauen.“ Insgesamt seien 62 Neupflanzungen geplant, um den gefällten Baumbestand zu kompensieren.

Die Arbeiten werden voraussichtlich eine Woche lang andauern dauern. Es wird lediglich zu kleineren Verkehrseinschränkungen wie der vorübergehenden, abschnittsweisen Sperrung von Parkflächen kommen.

Die Speyerer Straße soll zwischen André-Pican-Straße und der Ladestraße zum Güterbahnhof ausgebaut werden und der alleeartige Charakter wiederhergestellt werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG