Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Havelbrücke
Vollsperrung für mindestens neun Monate

Die Havelbrücke wird demnächst abgerissen und neu gebaut.
Die Havelbrücke wird demnächst abgerissen und neu gebaut. © Foto: Georg-Stefan Russew
Roland Becker / 15.04.2019, 11:28 Uhr - Aktualisiert 15.04.2019, 11:38
Hennigsdorf (MOZ) Während des Abrisses und des Neubaus der Havelbrücke in der Ruppiner Straße soll es keine Behelfsbrücke geben. Dies hat das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Ende März Bürgermeister Thomas Günther (SPD) mitgeteilt.

Damit gäbe es voraussichtlich im Jahr 2021 für mindestens 9 Monate eine Vollsperrung an dieser Stelle. Günther will dies jedoch offenbar nicht hinnehmen und hat sich deshalb mit einem Brief an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gewandt. Eine Antwort steht jedoch noch aus.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Sandra Rieger 16.04.2019 - 13:45:39

Verkehrskollaps

Die Brücke neu zu bauen ohne eine Behelfsbrücke zu installieren ist doch wohl nicht deren Ernst. Das ist der Verkehrsknotenpunkt schlechthin dort oben. Hennigsdorf erleidet einen Verkehrskollaps, der seinesgleichen sucht, wenn man das so plant. Das ist nicht akzeptabel. Es gibt Schulkinder aus Stolpe Süd, die jeden Tag mit dem Schulbus nach Hennigsdorf müssen. Wie sollen speziell die Grundschüler dann zu ihrer Schule kommen? Es ist unfassbar, wer da schon wieder mal nicht überlegt hat beim Planen.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG