Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fußball
Sportgericht entscheidet gegen Altlüdersdorf

SV Altlüdersdorf
SV Altlüdersdorf © Foto: privat
Von Stefan Zwahr / 07.05.2019, 11:26 Uhr - Aktualisiert 07.05.2019, 11:57
Altlüdersdorf Rückschlag für den SV Altlüdersdorf im Kampf gegen den Abstieg: Der Oberligist verliert die Punkte aus dem mit 3:2 gewonnenen Heimspiel gegen Blau-Weiß Berlin. Das Spiel wird für den Hauptstadtclub mit 2:0-Toren und drei Punkten gewertet. Das entschied das Sportgericht des Nordostdeutschen Fußballverbandes. Der Verein muss zudem eine Geldstrafe von 1500 Euro zahlen.

Die Partie war am 18. April in der fünften Minute der Nachspielzeit beim Stand von 3:2 für den SV Altlüdersdorf abgebrochen worden. Wenige Minuten zuvor hatte der Altlüdersdorfer Sven Marten die Rote Karte gesehen. Das Sportgericht sah es als erwiesen an, dass es von Seiten der Altlüdersdorfer Anhänger Gewaltandrohungen gegen den Schiedsrichter-Assistenten gab, dieser bespuckt sowie mit einem Getränk begossen wurde.

Der SVA steht nach 26 von 30 Spieltagen auf dem fünftletzten Platz. Im Tabellenkeller geht es sehr eng zu. Der Vorsprung der Lila-Weißen auf den vorletzten Tabellenrang beträgt nur drei Punkte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG