Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fußball
Krewelin und Zehdenick II bilden künftig ein Team

Die letzten Details sind geklärt.
Die letzten Details sind geklärt. © Foto: privat
Stefan Zwahr / 28.05.2019, 20:27 Uhr
Krewelin (MOZ) Der SV Zehdenick II (Kreisliga) und Einheit Krewelin (1. Kreisklasse) bilden ab der kommenden Saison eine Spielgemeinschaft. Diese wird in der 1. Kreisklasse spielen. Als Trainer fungieren Oliver Stankiewicz (2. von rechts) und Tino Wienecke. Die Heimspielstätte wird in Krewelin sein. "Das ist unser Nachbarort. Besser geht es nicht", ist Zehdenicks Manager Ronny Erdmann begeistert. Dieser spricht von besten Voraussetzungen und tollen Gesprächen. Am Dienstagabend besprachen Hans-Joachim Wienecke, Vorsitzender der Einheit (rechts), sein Stellvertreter Tobias Rose (2. von links) und Lothar Stabrey (links), Leiter Spielbetrieb beim SVZ, letzte Details. Erdmann: "Spielgemeinschaften sind ein Modell, das uns weiterhilft. Es wird gerade im Norden immer schwieriger, schlagkräftige Teams zu formen. Es kämpfen einfach viele Vereine um die Fußballer, die noch wollen."

Schlagwörter

Zehdenick Tino Wienecke Einheit Hans - Joachim Wienecke Krewelin

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG