Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Konzert
Drei Instrumente, drei Zugaben

An einem ihrer drei Instrumente: Anna Fitzenreiter
An einem ihrer drei Instrumente: Anna Fitzenreiter © Foto: Privat
GZ / 10.07.2019, 17:45 Uhr
Neuglobsow Erstmals stellte die Berliner Harfenistin Anna Maria Fitzenreiter in der Neuglobsower Adventskirche ihr neues Harfen-Solo-Programm vor. Sie begeisterte am vergangenen Wochenende die zirka 60 Zuhörer mit Werken vom Mittelalter bis zur Gegenwart, aus Folk und Klassik. Anhaltender Beifall brachte sie dazu, drei Zugaben zu spielen.

Das neue Format des Stechliner Konzertsommers mit einer Erläuterung der Instrumente eine halbe Stunde vor dem Konzert wurde sehr gut aufgenommen. Nach den Ausführungen der Musikerin und Harfenpädagogin stellten Interessierte zahlreiche Fragen. In der ersten Reihe lauschten mehrere Kinder. So konnten während des Konzertes sowohl die unterschiedlichen Spielweisen der drei Harfen als auch die Klangunterschiede besser verstanden werden.

Weitere Veranstaltungen folgen

Das besondere Angebot, die Instrumente vor dem Konzert erklärt zu bekommen, gilt auch am 27. Juli für die Saiteninstrumente Theorbe und Laute, die Max Hattwich beim gemeinsamen Konzert mit der Sopranistin Barbara Ehwald zum Klingen bringen wird, und am 3. August für die zweimanualige Neuglobsower Nussbücker-Orgel, auf der Joachim Thomas im Rahmen des Stechlinseefestes an diesem Tag Tango, Jazz und Flamenco-Improvisationen spielt – jeweils ab 19 Uhr.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG