Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Erziehung
Mildenberger Kita stellt pädagogisches Konzept um

Bald Lernanfänger: Die Kita-Kinder wurden mit Schultüten und Sonnenblumen verabschiedet.
Bald Lernanfänger: Die Kita-Kinder wurden mit Schultüten und Sonnenblumen verabschiedet. © Foto: Privat
Martin Risken / 11.07.2019, 16:50 Uhr
Mildenberg (MOZ) Die Arbeit der Kita "Regenbogen" hat sich im vergangenen Schuljahr entscheidend verändert. Im Kindergarten- und Hortbereich wird jetzt "teiloffen" gearbeitet, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, noch individueller und selbstbestimmter zu lernen, zu spielen und damit selbstständiger zu werden. Im Vorfeld wurden Räume umgestaltet, die Caféteria sowie eine Kinderküche eingerichtet. "War die Skepsis anfangs bei einigen Erziehern und sicher aus Eltern mitunter recht groß, so können wir jetzt nach einem Jahr sagen, dass eventuell nicht alles rund läuft und einiges manchmal noch zu überdenken ist, wir es im Großen und Ganzen aber gemeistert haben", so Kita-Leiterin Undine Dittkrist.

Auf einer Elternversammlung wurde die Anschaffung von Sicherheitswesten für die die Kinder beschlossen. Das Büro "street & area" sowie die GbR Manthey vom Agrargut Wentow gaben jeweils 250 Euro dazu. Dagmar Kornack, Großmutter eines Kita-Kindes, stockte den Betrag um einhundert Euro auf, sodass 30 Westen und 25 T-Shirts mit dem neuen "Regenbogen"-Kita-Logo bestellt wurden. Den Sponsoren sei gedankt. Mitte Juni wurde mit einem Sommerfest der Abschluss des Kita-Jahres gefeiert und die ABC-Schützen verabschiedet. Jeder Schulanfänger erhielt nach einem rührenden Programm eine kleine Schultüte, eine Sonnenblume sowie viele gute Wünsche. Nach dem Auftritt von "Yellycat" und dem Abendbrot, das zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mildenberg grillen, ließen die Kinder mit Helimum gefüllte Luftballons in den Himmel steigen. Dank der vielen Sponsoren wurde es ein gelungener Abschluss des Kitajahres, zog Undine Dittkrist ein positives Resümee.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG