Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schlägerei
Mann lag verletzt und bewusstlos auf Gehweg

Die Polizei war in der Nacht zu Sonntag nach einer mutmaßlichen Schlägerei in Löwenberg gefragt (Symbolfoto).
Die Polizei war in der Nacht zu Sonntag nach einer mutmaßlichen Schlägerei in Löwenberg gefragt (Symbolfoto). © Foto: Patrick Rachner
GZ / 12.08.2019, 15:47 Uhr
Löwenberg (MOZ) Vier Männer sind in der Nacht zu Sonntag nach einer mutmaßlichen Schlägerei in Löwenberg vorübergehend festgenommen worden.

Zuvor war nach Polizeiangaben kurz nach Mitternacht der Rettungsdienst in die Jahnstraße gerufen worden, weil Anwohner dort einen verletzten und bewusstlosen Mann auf dem Gehweg entdeckt hatten. Die Sanitäter brachten den 37-Jährigen umgehend ins Krankenhaus.

Nach Erkenntnissen der Polizei rührten die Verletzungen aus einer Schlägerei des Mannes mit vier anderen Männern, die kurz darauf ermittelt und in einer Wohnung angetroffen wurden. Die 28 bis 47 Jahre alten Tatverdächtigen waren allesamt alkoholisiert. Sie wurden festgenommen und nach ihren Verhören auf Weisung der Staatsanwaltschaft zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG