Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Zeugen gesucht
Phantombild nach Überfall auf Rewe-Markt erstellt

Wer diesen Mann erkennt, wird gebeten die Polizei in Oranienburg unter 03301 8510 zu informieren.
Wer diesen Mann erkennt, wird gebeten die Polizei in Oranienburg unter 03301 8510 zu informieren. © Foto: Polizei
GZ / 16.08.2019, 15:11 Uhr
Zehdenick (MOZ) Nach dem Überfall auf den Zehdenicker Rewe-Markt am 2. Oktober 2018 sucht die Polizei nun mit Hilfe eines Phantombildes nach den Tätern. Zwei maskierte und bewaffnete Männer hatten damals gegen 22.15 Uhr in demSupermarkt an der Falkenthaler Chaussee die Herausgabe von Bargeld erpresst.

Am Freitag teilte die Polizei nun mit, dass ein Zeuge an jenem Abend bereits zwischen 21 und 21.30 Uhr auf dem Parkplatz des Supermarktes einen weißen Transporter mit geschlossenem Kasten und OHV-Kennzeichen gesehen hatte, in dem sich zwei dunkel gekleidete Männer mit südeuropäischem Aussehen befunden haben sollen. Die Männer sollen sich nach Aussage des Zeugen auffällig verhalten haben, weshalb die Polizei eine Tatbeteiligung nicht ausschließe, wie es Bericht der Polizei heißt.

Mit Hilfe des Zeugen konnte nun ein Phantombild vom Beifahrer des weißen Transporters erstellt werden. Wer Angaben zum abgebildeten Mann oder zu dem Transporter machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Oranienburg unter der 03301 8510 zu melden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG