Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mauerradweg
Schon 10 000 Besucher im Grenzturm-Museum

Mit einem Beutel voller Geschenke wurde Hans Josef Hause überrascht.
Mit einem Beutel voller Geschenke wurde Hans Josef Hause überrascht. © Foto: Stadt Hennigsdorf
Roland Becker / 10.09.2019, 19:00 Uhr
Nieder Neuendorf (MOZ) Auch in diesem Jahr wurde wieder die Marke von 10 000 Besuchern im ehemaligen Grenzturm von Nieder Neuendorf geknackt. Am Dienstag legte Hans Josef Hause aus Salzkotten (bei Paderborn) eine Pause während seiner Tour auf dem Berliner Mauerradweg ein und wurde dabei von den ehrenamtlichen Museumsbetreuern Werner Petzer und Frank Frensel auf besondere Art begrüßt. Er erhielt einen Überraschungsbeutel mit Erinnerungen an seine Hennigsdorf-Stippvisite.

Die Ausstellung im alten Grenzturm ist noch bis zum 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, geöffnet. Es bleiben also noch gut drei Wochen, um die Besuchermarke von 2018 zu übertreffen. Damals legten am Turm 11 123 Besucher einen Stopp ein. In diesem Jahr wurden bislang rund 2 000.Euro gespendet. Das Geld wird dafür eingesetzt, die Ausstellung zu erhalten und zu vervollständigen. Der Nieder Neuendorfer Wachturm gehört zu den wenigen seiner Art, die in Berlin und Brandenburg erhalten geblieben sind.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG