Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

WLAN
Vier neue Hotspots fürs Löwenberger Land

Zufriedene Gesichter: Mathias Zachow, Mitarbeiter der Verwaltung, Löwenbergs Ortsvorsteher Matthias Brandenburg und Stephan Richter, Vorsitzender des Löwenberger SV, brachten Dienstag das Hinweisschild am Eingang zum Waldstadion an.
Zufriedene Gesichter: Mathias Zachow, Mitarbeiter der Verwaltung, Löwenbergs Ortsvorsteher Matthias Brandenburg und Stephan Richter, Vorsitzender des Löwenberger SV, brachten Dienstag das Hinweisschild am Eingang zum Waldstadion an. © Foto: Volkmar Ernst
Volkmar Ernst / 05.11.2019, 18:25 Uhr
Löwenberger Land (MOZ) Vier kostenlos nutzbare WLAN-Hotspots wurden beziehungsweise werden demnächst im Löwenberger Land freigeschaltet. Darüber informierte die Gemeinde am Dienstag bei einem Vor-Ort-Termin am Bürgerhaus und am Waldstadion, wo sich einer der Hotspots befindet.

Nachdem die Technik installiert worden war, legten am Dienstag Löwenbergs Ortsvorsteher Matthias Brandenburg, Stephan Richter als Chef des Löwenberger SV und Mathias Zachow, Mitarbeiter der Gemeinde, gemeinsam Hand an, um das WLAN-Hinweisschild am Schaukasten am Tor zum Wald­stadion anzubringen. "Für uns ist das eine tolle Möglichkeit, um künftig mittels Live-Ticker die Ergebnisse bei den Wettbewerben der Löwenspiele mitzuteilen. Darauf hatten wir sogar schon in diesem Jahr spekuliert, aber leider wurde die Technik erst in der Woche nach den Spielen installiert", so Richter. "Aber so ist das eben im Leben." Dennoch freut er sich über das Angebot, da es nun sehr viel leichter werde, die Spiel­ergebnisse weiterzugeben.

Ziel des im April 2018 aufgelegten Landesprogramms war es, bis zu 1 500 WLAN-Hotspots einzurichten in Brandenburg einzurichten. Eine Vorgabe war, damit die touristische Infrastruktur zu verbessern. Das ist auch der Grund, das neben dem Hotspot am Waldstadion ein zweiter am Karl-Marx-Platz in Löwenberg sowie der dritte und vierte Hotspot in Neuendorf am Campingplatz beziehungsweise an der Badestelle der Großen Plötze eingerichtet wurden. Alles Orte, die unter anderem von Wohnmobilen beziehungsweise Campern angesteuert werden. Die Gäste können sich nun im Netz kostenlos nach Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen erkundigen oder den weiteren Reiseverlauf abstimmen. Im Fall von Neuendorf kommt hinzu, dass sich die Einwohnerzahl des kleinen Ortsteils im Laufe des Sommers mindestens verdoppelt. Denn viele Großstädter nutzen die Möglichkeit, dort nicht nur ein Wochenende, sondern sogar den ganzen Sommer zu verbringen.

Nach der öffentlichen Ausschreibung im April vergangenen Jahres hatten die Kommunen bis Mitte des Sommers Zeit, ihre Standortwünsche dem Ministerium für Wirtschaft und Energie in Potsdam mitzuteilen. Voraussetzungen waren, dass die Kommune einen Raum zur Verfügung stellen kann, in dem ein Strom- und ein Telefonanschluss vorhandenen sind. Weil ein solcher Raum im Bereich des Bahnhofsvorplatzes  in Neulöwenberg nicht zu finden war, konnte dort kein Hotspot eingerichtet werden. "Aber wir gehen davon aus, dass das Förderprogramm weitergeführt wird", hofft Mathias Zachow auf weitere Hotspots.

WLAN (Wireless Local Area Network)

Ein freies WLAN ist ein Internetzugang, in den sich der Betreffende ohne ein Passwort einwählen kann. Es steht dem Nutzer kostenlos zur Verfügung.

Sich in das Netz einzuwählen ist einfach. Nur die App Einstellungen auf dem Smartphone öffnen, auf WLAN-Hotspot tippen und ihn dadurch aktivieren.

Zunächst ist geplant, die Hotspots über fünf Jahre laufen zu lassen. Anhand der Nutzungshäufigkeit wird dann über deren Zukunft entschieden.⇥veb

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG