Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Volleyball
Doppelspieltag mit Hochkarätern

Heimstimmung: "Mit unseren tollen Fans im Rücken ist uns nicht bange", sagt Dirk Schmidt. Der SV Lindow-Gransee, mit Maskottchen Liwo, empfängt Mitteldeutschland und den VCO.
Heimstimmung: "Mit unseren tollen Fans im Rücken ist uns nicht bange", sagt Dirk Schmidt. Der SV Lindow-Gransee, mit Maskottchen Liwo, empfängt Mitteldeutschland und den VCO. © Foto: Gunnar Reblin
Gunnar Reblin / 23.11.2019, 14:30 Uhr
Gransee (moz) Zu einem absoluten Top-Spiel kommt es am heutigen Sonnabend in der 2. Volleyball-Bundesliga. Mit dabei: der SV Lindow-Gransee. Denn der Vizemeister des Vorjahres empfängt heute den amtierenden Meister Chemie Volley Mitteldeutschland. Der erste Aufschlag erfolgt um 18 Uhr. Bereits am Sonntag sind die Grün-Weißen dann erneut gefordert. Zweiter Gegner am Doppel-Heimspieltag ist der VCO Berlin. Beginn ist um 16 Uhr.

"Ein Doppelspieltag ist immer eine besondere Herausforderung", weiß Dirk Schmidt. Der Teammanager des SV Lindow-Gransee hat dabei den organisatorischen Aufwand im Blick, betont aber zugleich: "auch die sportliche Belastung ist enorm, die spürst du schon in den Knochen." Schmidt weiter: "Wir brauchen gegen Mitteldeutschland einen super Tag." Er hofft auf eine ähnlich "herausragende Leistung" wie zuletzt im DVV-Pokal gegen Erstligist Bühl. Mitteldeutschland sei der stärkste Kontrahent in der zweiten Liga. Gelingt ein Erfolg, spielt es sich am Sonntag "natürlich etwas leichter" gegen die jungen Wilden vom VCO. "Obwohl das auch ein Brocken ist", so Schmidt. gü

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG