Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schooljam
Zehdenicker Schulband wird "Sieger der Herzen"

Bei der Generalprobe: Am Mittwoch hatten sich die Schüler in Zehdenick präsentiert.
Bei der Generalprobe: Am Mittwoch hatten sich die Schüler in Zehdenick präsentiert. © Foto: Wolfgang Gumprich
Martin Risken / 24.01.2020, 21:30 Uhr
Zehdenick (MOZ) "Wir haben wirklich das Berliner Lido gerockt, Sänger Felix ist über sich hinausgewachsen, das Publikum hat unsere Band gefeiert!" Euphorisch von den Ereignissen des Vorabends äußerten sich Schulleiterin Christa Bayer und Konrektorin Michaela Maaß über den Aufritt der Schulband "Exin" beim Regionalausscheid von "Schooljam" am Donnerstagabend in Berlin vor einem begeisterten Publikum. Besonders mit ihrem Rap "Welt im Wandel", wo es um den Klimawandel geht, traf die Band den Nerv des Publikums.

Insgesamt hatten sich elf Bands dem Votum gestellt, aber nur zwei kamen in die nächste Runde. Diese haben die Zehdenicker zwar nicht erreicht, aber trotzdem das Publikum begeistert. Dass die "Exin"-Band als letzte auf die Bühne musste, erwies sich als Glücksfall. Die Stimmung im brechend vollen Saal war bereits auf dem Höhepunkt, das Publikum ging ordentlich mit. Umso enttäuschter waren die Förderschüler, dass es am Ende nicht für ein Weiterkommen gereicht hat. Bei der Bekanntgabe der Ergebnisse "gab es erst einmal eine große Enttäuschung", so Bayer. Es seien auch Tränen geflossen. Andere waren dennoch "super gelaunt". Es habe Einladungen zu Festivals und von anderen Schulen gegeben, wo die Band in nächster Zeit auftreten wird. Auch die Deutsche Presse-Agentur habe Interesse an einer Geschichte mit der Schulband.

Getragen wurden die Schüler von einer Welle der Sympathie. "Es war eine tolle Atmosphäre und eine sehr professionell aufgezogene Veranstaltung", so Bayer. Das Niveau der übrigen Schülerbands sei zudem sehr hoch gewesen. Am 4. März wird die Band dann in Rheinsberg auftreten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG