Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Frontaler Zusammenstoß
Drei Verletzte nach Unfall bei Mildenberg

Die Straße zwischen Badingen und Mildenberg musste aufgrund des Unfalls kurzzeitig voll gesperrt werden.
Die Straße zwischen Badingen und Mildenberg musste aufgrund des Unfalls kurzzeitig voll gesperrt werden. © Foto: Patrick Seeger
GZ / 23.05.2020, 11:35 Uhr - Aktualisiert 23.05.2020, 14:40
Mildenberg (MOZ) Bei einem schweren Unfall zwischen Badingen und Mildenberg sind am Sonnabendvormittag drei Personen verletzt worden, zwei von ihnen wurden in ihrem Auto eingeklemmt.

Wie Polizei-Dienstgruppenleiter René In der Rieden am Sonnabendvormittag auf Nachfrage bestätigte, wollte ein Renault-Fahrer auf der Badinger Chaussee gegen 10.25 Uhr in eine Hofeinfahrt einbiegen. Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Audi. Beide Autos stießen frontal zusammen. Die beiden Insassen im Audi, ein Mann und eine Frau, wurden in ihrem Wagen eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden, sie erlitten mehrere Verletzungen. Der Renault-Fahrer wurde ebenfalls bei dem Aufprall verletzt. Die Straße wurde für die Zeit der Bergung beider Autos voll gesperrt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG