Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Einsatz
Pkw brennt zwischen Grüneberg und Löwenberg komplett aus

Der Besitzer kümmerte sich um den Abtransport des Wracks.
Der Besitzer kümmerte sich um den Abtransport des Wracks. © Foto: Burkhard Keeve
Burkhard Keeve / 28.06.2020, 13:41 Uhr
Grüneberg (MOZ) Ein schwarzer Nissan Patrol ist am Sonntagmittag zwischen Grüneberg und Löwenberg komplett ausgebrannt. Der Besitzer alarmierte die Feuerwehr um 12 Uhr.

"Zuerst hat es nur gequalmt. Da habe ich angehalten und nachgeschaut", sagte der Besitzer aus Oberhavel. Eine Feuerquelle habe er aber nicht entdecken können. "Dann ging es ganz schnell und der Wagen stand in Flammen."

Insgesamt 18 Feuerwehrleute der Ortswehren Grüneberg und Löwenberg waren im Einsatz. Die Polizei sperrte die Straße. "Wir haben zuerst mit Wasser gelöscht, dann alles mit Schaum abgedeckt", sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr Marco Sommerfeld.

Schließlich sei der Jeep noch mit der Wärmebildkamera nach möglichen Glutnestern abgescannt worden. Nach etwa einer Stunde war die Straße wieder frei. Der Besitzer kümmerte sich selbst um den Abtransport des Wracks.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG