Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schwerer Unfall
Crossfahrer verunglückt mit Motorrad in Kiesgrube bei Großwoltersdorf

Ein Rettungshubschrauber war am Freitagabend in Großwoltersdorf im Einsatz (Symbolfoto).
Ein Rettungshubschrauber war am Freitagabend in Großwoltersdorf im Einsatz (Symbolfoto). © Foto: dpa
Tilman Trebs / 01.08.2020, 17:11 Uhr
Großwoltersdorf (MOZ) Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagabend in einer Kiesgrube in Großwoltersdorf verunglückt. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Berliner Krankenhaus geflogen.

Wie Mathias Putzalla von der Oranienburger Polizei am Sonnabend auf Nachfrage berichtete, war der junge Mann gegen 20.30 Uhr mit einer Crossmaschine auf dem Betriebsgelände gestürzt. Er sei dort illegal mit seinem Motorrad unterwegs gewesen. Die Polizei ermittelt gegen den verletzten Motorradfahrer deshalb zum Verdacht des Hausfriedensbruches.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG