Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bürgermeister Andreas Schulz tritt nicht mehr an

Der Landtagabgeordnete Thomas Günther soll bei der anstehenden Wahl für die SPD den Chefsessel im Rathaus erobern. Andreas Schulz tritt nicht mehr an.
Der Landtagabgeordnete Thomas Günther soll bei der anstehenden Wahl für die SPD den Chefsessel im Rathaus erobern. Andreas Schulz tritt nicht mehr an. © Foto: HGA/Roland Becker
Roland Becker / 28.02.2017, 14:18 Uhr - Aktualisiert 28.02.2017, 15:43
Hennigsdorf (HGA) Hennigsdorfs Bürgermeister Andreas Schulz hat am Dienstag seine Entscheidung bekanntgegeben, sich am 24. September nicht um eine fünfte Amtszeit zu bewerben.

Er möchte nach Ablauf seiner vierten Amtszeit Anfang Februar 2018 "Familie und Gesundheit den gebührenden Stellenwert einräumen". Seine Entscheidung hat er dem SPD-Vorstand am Freitag voriger Woche bekanntgegeben. Dass er intern schon früher darüber gesprochen haben muss, ist insofern naheliegend, als am Dienstag bereits der neue SPD-Kandidat präsentiert wurde: der Landtagsabgeordnete Thomas Günther. Dieser gab an, im Laufe des Februars und nicht erst am vorigen Freitag um seine Kandidatur gebeten worden zu sein. Eine ausführliche Berichterstattung finden Sie in der Mittwoch-Ausgabe des Generalanzeigers.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG