Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Ermittlungen wegen rechtsgerichteter Parolen und Schmierereien

Die Polizei ermittelt wegen zweier Vorkommnisse in Kremmen und Hennigsdorf.
Die Polizei ermittelt wegen zweier Vorkommnisse in Kremmen und Hennigsdorf. © Foto: Arne Dedert
Odin Tietsche / 23.07.2018, 17:45 Uhr
Hennigsdorf/Kremmen (MOZ) Sowohl in Hennigsdorf als auch in Kremmen ist es in den vergangenen Tagen zu Zwischenfällen mit offenbar rechtsgerichteten Personen gekommen. In Hennigsdorf betraf dies ein Spielplatzhäuschen in der Kirchstraße Ecke Friedhofstraße. Unbekannte hatten mit einem Edding ausländerfeindliche Schriftzüge an das Spielplatzhäuschen geschmiert. In Kremmen hingegen fielen am Samstagabend zwei Personen auf, die im Stadtgebiet Nazi-Parolen grölten. Noch bevor die Polizei vor Ort war, konnten diese aber in unbekannte Richtung verschwinden. Nun ermittelt die Kripo wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG