Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Boxen
Rocchigiani verunglückt: Marco Schulze trauert um Ex-Trainer

Marco Schulze und Graciano Rocchigiani am 25. Januar 2013 beim Neujahrsempfang in Velten.
Marco Schulze und Graciano Rocchigiani am 25. Januar 2013 beim Neujahrsempfang in Velten. © Foto: Sergej Scheibe
Stefan Zwahr / 02.10.2018, 17:33 Uhr
Velten (MOZ) Marco Schulze trauert um seinen ehemaligen Trainer Graciano Rocchigiani. „Es ist natürlich ein Schock“, kommentierte der Veltener die Nachricht vom Tod des früheren Boxweltmeisters im Supermittelgewicht, der am Dienstag laut Medienberichten als Fußgänger bei einem Unfall in Italien ums Leben kam. „Ich weiß auch nur das, was ich gelesen habe. Wir hatten zuletzt nur noch sporadisch Kontakt.“

Zu seiner aktiven Zeit war das anders. Marco Schulze, einst Intercontinental-Champion der IBF und Weltmeister der GBU, pflegte gute Kontakte zu Rocchigiani. Dieserschickte bei den Box-Abenden der Schulze-Brüder in der Ofenstadthalle einige seiner Schützlinge in den Ring – und war kurzzeitig Trainer von „Schulle“. Der Veltener sagte damals: „Dass Rocchigiani auf unsere Anfrage einging, ist für mich eine große Ehre.“ Und auch heute spricht er in den höchsten Tönen über den Rechtsausleger, der 54 Jahre alt wurde. „Er ist eine Legende. Ich habe große Ehrfurcht, großen Respekt. Er hat unglaubliche Schlachten geschlagen, Millionen für diesen Sport interessiert. Was er für das Boxen getan hat, ist unglaublich.“ Rocchigiani habe immer das gesagt, was ihm auf der Zunge lag. „Er war speziell, hat sich nie verbiegen oder verdrehen  lassen.“

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG