Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizeieinsatz
Betrunkener schläft im Bistro

Die Polizei weckte den Mann und wies ihm den Weg zum Bahnhof.
Die Polizei weckte den Mann und wies ihm den Weg zum Bahnhof. © Foto: Patrik Rachner
HGA / 10.01.2019, 13:19 Uhr
Hennigsdorf (MOZ) Vergeblich hat der Bistrobetreiber im Supermarkt an der Paul-Schreier-Straße am Mittwoch versucht, einen betrunkenen Mann aus seinem Lokal zu bitten.

Gegen 11 Uhr rief der Gastronom die Polizei und berichtete, dass seit einer Stunde ein betrunkener Mann in seinem Vorraum schlafen und der Aufforderung, das Bistro zu verlassen, nicht nachkomme. Er wisse sich nicht mehr zu helfen.

Eingesetzte Polizeibeamte weckten den 41-Jährigen, erteilten ihm einen Platzverweis und wiesen ihm den Weg zum Bahnhof. Auf eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch verzichtete der Bistrobetreiber.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG