Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ideen gesucht
Alle Informationen zum Bürgerhaushalt

Mehr Farbe im Frühjahr: Ein Vorschlag zielt darauf, Velten durch Frühjahrsblüher etwas bunter zu machen.
Mehr Farbe im Frühjahr: Ein Vorschlag zielt darauf, Velten durch Frühjahrsblüher etwas bunter zu machen. © Foto: Dagmar Schnabelrauch
Roland Becker / 14.03.2019, 06:00 Uhr
Velten (MOZ) Der Anfang ist gemacht: Bereits ein knappes Dutzend Vorschläge liegen für Veltens ersten Bürgerhaushalt auf dem Tisch von Ivonne Pelz. Die Marketing-Beauftragte hat bereits darin geblättert und kann sich auf einen ersten Blick hin vorstellen, dass ein Großteil der Vorschläge den Anforderungen entspricht.

Zu denen zählen, dass die Kosten 15 000 Euro nicht überschreiten und keine eklatanten Folgeausgaben in den Jahren danach erzeugen dürfen. Außerdem muss die Stadt Velten das Recht besitzen, die Maßnahme auch umzusetzen. Neuer Asphalt für eine dem Land gehörende Straße würde daher zum Beispiel nicht umzusetzen sein.

Anders sieht es mit dem Vorschlag aus, 5 000 Blumenzwiebeln zu stecken, die die Stadt im Frühling bunter werden lassen. Vorgeschlagen werden auch eine öffentliche Box zum Büchertausch und Handyladestationen an Ruhebänken in der Stadt. Selbst die Ideen, einen Weihnachtsmarkt im Stadtzentrum zu organisieren und einen Spiel- und Sportplatz für Hunde außerhalb der Stadt anzulegen, hält Pelz umsetzbar für 15 000 Euro. Allerdings müsste Kontakt mit dem Vorschlaggeber aufgenommen werden, ob er auf das Wasserbecken verzichtet. Ansonsten könnte die Budgetgrenze überschritten werden.

Heute ab 18.30 Uhr wird im Kommunikationszentrum, Viktoriastraße 10, ausführlich erläutert, wie sich jeder Veltener in den Bürgerhaushalt einbringen kann. Noch nicht mit von der Partie ist die neue Rathausmitarbeiterin Susanne Zamecki. Die frühere Oranienburger Rathaussprecherin wird im April ihre Stelle in Velten antreten, die jeweils zu 50 Prozent der Wirtschaftsförderung und dem Bürgerhaushalt gewidmet ist. Sie wird voraussichtlich im Laufe des Aprils die nach und nach einlaufenden Vorschläge auf der städtischen Internetseite veröffentlichen.

Ideen können bis zum 30. Juni eingereicht werden. Abgestimmt wird am 26. Oktober im Kommunikationszentrum. (rol)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG