Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Fontane
Musikalische Lesung zum Jubiläumsjahr

Widmen sich bei ihrem Auftritt Fontane: Kontrabassist Jaspar Libuda und Autor Günther Preuße (v.l.)
Widmen sich bei ihrem Auftritt Fontane: Kontrabassist Jaspar Libuda und Autor Günther Preuße (v.l.) © Foto: Stephanie Fedders
Matthias Henke / 15.04.2019, 18:12 Uhr
Dollgow (MOZ) In die Rubrik "Wo Fontane nicht war" reiht sich auch Dollgow ein. Ein guter Grund, den Spieß einmal umzudrehen und in seinem Jubiläumsjahr zu einer musikalischen Lesung einzuladen – am Sonntag, 28. April, ab 11 Uhr, meinen die Veranstalter.

Unter dem Titel "Wer bloß mit der Tinte spielt, ist noch lang kein Tintoretto" setzen Günther H. W. Preusse und Jaspar Libuda die Reihe von Lesungen mit musikalischer Begleitung in Seeligs Gasthaus in Dollgow fort. Nach den Strittmatters und zuletzt Ehm Welk kommt nun also Fontane aus Anlass seines 200. Geburtstages auf die Bühne.

Publizist und Autor Günther H. W. Preusse widmet sich bekannten und weniger bekannten Werken und Arbeiten Fontanes und würdigt somit das Schaffen des berühmten Literaten, der am 30. Dezember 1819 in Neuruppin zur Welt kam. Kontrabassist Jaspar Libuda sorgt als kongenialer Partner für die Klang-Erlebnisse auf dem größten aller Streichinstrumente. Musik und Literatur im Zusammenspiel verleihen Fontanes Geschichten und Reiseberichten die besondere Note, mit der die beiden Akteure schon viele Male in Dollgow begeisterten.

Die Veranstaltung findet in Seeligs Gasthaus, Dorfstraße 47, statt. Telefonische Platzreservierungen sind unter Telefon 033082 50204 oder 033082 50607 sowie per Mail an info@seeligs-gasthaus.de empfehlenswert. Die Karten kosten zwölf, ermäßigt acht Euro.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG