Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Party
Kerstin Ott kommt zum Hafenfest nach Velten

Viel Rummel: Das Hafenfest in Velten gilt als größter Schaustellerpark in Oberhavel. Auch in dieser Woche werden von Freitag bis Sonntag neben einem Bühnenprogramm zahlreiche Fahrgeschäfte und Imbissstände für Abwechslung sorgen.
Viel Rummel: Das Hafenfest in Velten gilt als größter Schaustellerpark in Oberhavel. Auch in dieser Woche werden von Freitag bis Sonntag neben einem Bühnenprogramm zahlreiche Fahrgeschäfte und Imbissstände für Abwechslung sorgen. © Foto: Aileen Hohnstein
Aileen Hohnstein / 14.05.2019, 08:24 Uhr - Aktualisiert 14.05.2019, 15:57
Velten Drei Tage lang volles Partyprogramm – von Freitag bis Sonntag geht es in dieser Woche am Veltener Hafen hoch her. Schon jetzt sind die Aufbauarbeiten im vollen Gange. Organisator Denny Pude hat in diesem Jahr einige Neuerungen eingeführt, damit das Hafenfest an allen Tagen Höhpunkte zu bieten hat und zum Publikumsmagneten wird. So findet bereits am Freitagabend das beliebte Höhenfeuerwerk statt. Am Sonnabend startet zur bewährten Zeit das Drachenbootrennen und am Sonntag beschließt der Auftritt von Stargast Kerstin Ott ("Die immer lacht") das Hafenfest.

Auf der Bühne wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. "Wir haben dieses Mal an allen drei Tagen ein Kinderprogramm, bei dem die Kinder auch mitmachen können", sagt Denny Pude. So sorgen am Freitag um 16 Uhr Hops und Hopsi für Kinderspaß, am Sonnabend bringen Tine und Werner eine Piratenshow auf die Bühne und am Sonntag tritt um 14 Uhr Theo Tintenklecks mit der Sängerin Undine Lux auf. Musik gibt es auch für die älteren Besucher des Hafenfestes. Unter anderem wird sich am Freitagabend die Partyband Coverpiraten mit viel Schwung und im Outfit zünftiger Seeräuber durch Rock-, Pop- und Chart­hits wirbeln, am Sonnabend tritt die Partyband Jolly Jumper auf. Das Berliner Duo Pat & Bell bringt mit seinem Folk-Pop ruhigere Töne auf das Fest. Am Sonntag schaut dann noch Peter Meyer von den Puhdys vorbei. Für Fans der elektronischen Musik legen am Freitag und Sonnabend in den späten Abendstunden DJs auf.

Doch nicht nur die musikalische Abwechslung hebt Denny Pude hervor: "Wir sind der größte Schaustellerpark in Oberhavel." Neben diversen Speiseangeboten werden zahlreiche Fahrgeschäfte aufgebaut, wie Autoscooter, eine Riesenrutsche für Kinder oder ein Kettenflieger in 55 Meter Höhe. Für die sportliche Attraktion am Sonnabend hofft Pude noch auf mehr Anmeldungen: Bislang haben sich lediglich fünf Teams zum Drachenbootrennen angemeldet. Wer es schafft, ein Team von 18 Leuten zusammenzustellen, darf sich gern dem Wettkampf stellen. Anmeldungen sind auch für Kurzentschlossene am Sonnabend noch möglich. Es besteht sogar die Möglichkeit, eine Kindermannschaft starten zu lassen – die Teilnehmer erhalten alle eine Schwimmweste. Benötigt wird dann aber die schriftliche Erlaubnis der Eltern. Am Sonntag werden zudem flotte Flitzer aus vergangenen Zeiten zu bewundern sein. Ab 10 Uhr beginnt das Oldtimertreffen.

Wie in den vergangenen Jahren wird es erneut einen Shuttle-Service zum Hafenfest geben. Dieser fährt an allen Tagen stündlich zwischen den Bahnhöfen von Hennigsdorf und Velten. "Das liegt uns am Herzen, dass wir unsere Besucher zum Fest und wieder nach Hause bringen können", sagt Pude.

Wie es mit dem Hafenfest in Zukunft weitergehen wird, ist noch nicht entschieden. Da der Industriehafen gut ausgelastet ist, wird es auf dem Areal immer enger. Ob da für das Fest noch Platz sein wird, ist ungewiss. Veranstalter Denny Pude hofft, dass der Standort am Hafen bestehen bleibt und nicht zum letzten Mal dort gefeiert wird: "Es hat sich hier in den letzten Jahren gut entwickelt und ist eine schöne Location." Am Hafen sei man zudem unabhängiger, da die Anwohner nicht unmittelbar am Gelände wohnten und die Lärmbelästigung sich so in Grenzen halte.

Alles rund ums Fest

Die Drachenbootrennen beim Hafenfest genießen fast schon Kultstatus. Es werden aber noch Mannschaften jedes Alters gesucht, die sportlich über sich hinauswachsen möchten und Kraft und Geschicklichkeit mitbringen. Anmeldung ist unter www.velten-hafenfest.de möglich.

Ein Bus-Shuttle wird eingerichtet und fährt stündlich zwischen Velten und Hennigsdorf. Informationen zu Abfahrtzeiten und Haltestellen sind unter www.velten-hafenfest.de zu erhalten.

In die Nacht tanzen können Fans elektronischer Musik. Am Freitag legt DJ Thomas Lizarra ab 23.10 Uhr auf, DJ Sören Linke ist am Sonnabend ab 1 Uhr an der Reihe.

Höhepunkte gibt es laut Veranstalter an allen Tagen. Am Freitag wird das Höhenfeuerwerk um 23 Uhr gezündet. Am Sonnabend beginnt um 10 Uhr das Drachenbootrennen. Um 21 Uhr tritt die Partyband Jolly Jumper auf. Am Sonntag ist 15.30 Uhr Peter Meyer von den Puhdys zu sehen, um 18 Uhr singt Kerstin Ott.⇥aho

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG