Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Unterschriftenaktion
Mehr als 2000 Unterstützer fordern Behelfsbrücke für Hennigsdorf

Weiter an der Straße sichtbar: Die Forderung, während des Neubaus der Havelbrücke diese Verkehrsader nicht von der Stadt abzuschneiden, bleibt aktuell.
Weiter an der Straße sichtbar: Die Forderung, während des Neubaus der Havelbrücke diese Verkehrsader nicht von der Stadt abzuschneiden, bleibt aktuell. © Foto: Roland Becker
Roland Becker / 22.05.2019, 16:11 Uhr
Hennigsdorf (MOZ) Bis zum Sonnabend, 25. Mai, möchte die Bürgerinitiative Brücke für Hennigsdorf alle bereits gefüllten Listen mit der Forderung für eine Behelfsbrücke während des Neubaus einsammeln.

Die Unterschriftenaktion selbst, so bestätigte der BI-Verantwortliche Udo Buchholz, sei damit noch nicht beendet. Man wolle lediglich eine Zwischenbilanz ziehen. Das Sammeln sei weiterhin nötig, weil es vom Bundesverkehrsministerium zwar positive Signale gebe, der Bau der Behelfsbrücke aber von dort noch nicht als absolut sicher bestätigt wurde. Der BI sind bislang 435 Menschen beigetreten, wobei dazu auch jene Zählen, die sich in der Facebook-Gruppe angemeldet haben. Mit Stand vom 12. Mai wird von bislang "weit über 2 000 Unterschriften gesprochen". Damit hätte bislang etwa jeder 13. Hennigdorfer die Forderung unterschrieben.

Jetzt registrieren und weitere fünf Artikel kostenlos lesen

Vielen Dank, dass Sie uns so gerne besuchen! Sie haben bereits Ihre 20 Gratis-Artikel gelesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenlos und lesen Sie weitere fünf Gratis-Artikel.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG