Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gewalt
Zeugen nach Prügelei beim Hafenfest gesucht

Das Veltener Hafenfest hat nicht nur Spaß gemacht. Es gab auch Ärger, der nun die Polizei beschäftigt.
Das Veltener Hafenfest hat nicht nur Spaß gemacht. Es gab auch Ärger, der nun die Polizei beschäftigt. © Foto: Stadt Velten
Roland Becker / 10.07.2019, 11:38 Uhr - Aktualisiert 10.07.2019, 17:32
Velten (MOZ) Erst jetzt, da die Polizei nach Zeugen sucht, informiert sie über eine Straftat, die sich am 18. Mai im Umfeld des Veltener Hafenfestes ereignet hat. Nach den bisherigen Erkenntnisse sei ein 22-Jähriger an jenem Sonnabend kurz vor Mitternacht vor dem Hofeingang der AWU aus einer Gruppe männlicher Jugendlicher heraus angegriffen worden.

Bei der Attacke soll er auch verletzt worden sein. Wie schwer diese Verletzungen waren, konnte die Polizei nicht sagen. Im weiteren Verlauf hätten ein oder mehrere der Angreifer den jungen, stark alkoholisierten Mann vor ein fahrendes Auto gestoßen. Dass dies glimpflich ausging, sei der schnellen Reaktion der Pkw-Fahrerin zu verdanken.

Laut Polizeisprecherin Ariane Feierbach hätten danach geführte Zeugenaussagen der Polizei noch kein klares Bild von dem vermittelt, was wer vor Ort getan hat. Deshalb sucht die Polizei nach weiteren Zeugen, die an jenem Sonnabend kurz vor Mitternacht die Tat beobachtet haben oder Angaben zu den beteiligten Jugendlichen machen können. Hinweise an 03301 8510.

Schlagwörter

Zeuge Polizei Hafenfest Prügelei

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG