Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Netzwerk Gesunde Kinder
Sieben neue Patinnen für junge Familien

Die neuen Familienpatinnen, die am Sonnabend ihre Urkunden bekamen, freuen sich auf ihre Aufgaben.
Die neuen Familienpatinnen, die am Sonnabend ihre Urkunden bekamen, freuen sich auf ihre Aufgaben. © Foto: Friederike Kesten
Friederike Kersten / 11.08.2019, 18:00 Uhr - Aktualisiert 13.08.2019, 16:22
Oberhavel Der Landkreis Oberhavel hat seit Sonnabend sieben neue Familienpatinnen. Im Rahmen eines Kinderfestes auf dem Gelände der Klinik Hennigsdorf wurden den sieben Frauen ihre Urkunden überreicht. Sie haben sich seit Februar für die Aufgabe ausbilden lassen.

Janine Davis, Elisa Fiedler, Pet­ra Lindner, Marion Ranft, Irene Rauhut, Susanne Schoor und Peggy Stenzel wurden von Kerstin Niendorf selbst sowie von Lucia Wocko, Chefärztin für Kinder- und Jugendmedizin, und der Projektkoordinatorin des Oberhaveler Netzwerkes Gesunde Kinder, Andrea Zapp, beglückwünscht. "Es ist eine Ehre für mich, Familienpatin zu sein. Ich hoffe, dass ich auch andere Menschen damit inspieren kann, sich diesem Amt zuzuwenden", sagte Peggy Stenzel stellvertretend für ihre Kolleginnen. Anschließend wurde die bisherige Projektleiterin für das Netzwerk "Gesunde Kinder”, Simone Freitag, aus ihrem Amt verabschiedet. Sie hat eine andere Funktion in den Oberhavel Kliniken übernommen.

"Oberhavel braucht Familienpatinnen”, sagt Kerstin Niendorf, Dezernentin für Jugend, Bildung und Gesundheit, die die Beurkundung der Familienpatinnen begleitete. Insgesamt werden im Landkreis Oberhavel durch das Netzwerk "Gesunde Kinder” 373 Familien mit 399 Kindern von 119 Familienpatinnen betreut.

Die neuen Patinnen werden Familien in Oberhavel von nun an mit Informationen zur Entwicklung der Kinder versorgen, und die Eltern, wo es möglich ist, beratend unterstützen. Das kostenfreie Angebot steht allen Schwangeren und Familien mit Kindern bis zu drei Jahren offen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG