Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Satirische Lesung
Selbstversuch mit Singlebörse

Autor Robert Niemann kam nach Hennigsdorf.
Autor Robert Niemann kam nach Hennigsdorf. © Foto: Wiebke Wollek
Wiebke Wollek / 03.10.2019, 16:06 Uhr
Hennigsdorf "Wer ist eigentlich dieser Single, der sich alle elf Minuten über Parship verliebt?" Der Autor und Satiriker Robert Niemann hat den Selbstversuch gestartet. Diese und viele weitere Episoden waren Teil einer Lesung, zu der Niemann nach Hennigsdorf eingeladen war. Die Stadtverwaltung hatte für die Hennigsdorfer Senioren an Dienstag eine Veranstaltung im Wyndham-Garden-Hotel organisiert. Der Anlass war der internationalen Tag der älteren Menschen.

Zu Beginn der Feierstunde hatte Bürgermeister Thomas Günther (SPD) einige der Teilnehmer für ihr ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Vereinen ausgezeichnet. Danach gab es Kaffee und Kuchen. Der Bürgermeister freute sich, den Autor Robert Niemann als Gast begrüßen zu dürfen. Seit vielen Jahren verfasst er satirische Texte und veröffentlicht sie im "Eulenspiegel", in der "Titanic" und in der "taz". Die Hennigsdorfer Senioren zeigten sich sichtlich amüsiert über seinen Bericht über das schnelle Verlieben im Internet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG