Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stellenausschreibung
Veltens Pressesprecherin wechselt zum Kreis

Ivonne Pelz verlässt Velten.
Ivonne Pelz verlässt Velten. © Foto: Stadtverwaltung Velten
Roland Becker / 07.11.2019, 04:15 Uhr
Velten (MOZ) Ivonne Pelz, im Veltener Rathaus für das Stadtmarketing und die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, wird die Stadtverwaltung nach viereinhalb Jahren verlassen. Das bestätigte sie gegenüber dieser Zeitung. Sie wird ihren Job zum Jahresende aufgeben und am 2..Januar im Landkreis ihre neue Tätigkeit aufnehmen. "Ich hinterlasse ein gut bestelltes und geordnetes Feld", schätzt Pelz ihre seit Juli 2015 in Velten geleistete Arbeit ein. Künftig werde sie in der Pressestelle des Landkreises arbeiten und dort unter anderem für die Reden von Landrat Ludger Weskamp (SPD) zuständig sein. Ihr Wechsel habe rein private Gründe und basiere auf keinerlei dienstlichen Differenzen. Während der viereinhalb Jahr galt das Verhältnis zwischen Bürgermeister Ines Hübner (SPD) und ihrer Pressesprecherin gemeinhin als sehr gut.

Unter anderem auf Veltens Internetseite, aber auch auf bundesweiten Portalen, wird nun nach personellem Ersatz gesucht. Die Ausschreibung der Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Stadtmarketing für die 12 000-Einwohner-Stadt hat es in sich. Neben einer mehrjährigen Erfahrung in der redaktionellen Pressearbeit werden ein Abschluss im gehobenen Verwaltungsdienst oder ein Studium erwartet. Interessenten müssen sich im Marketing-, im Kommunalbereich und im Projektmanagement bereits über mehrere Jahre bewiesen haben. Die Ausschreibungsfrist endet am 29. November. Der Dienstantritt, so wünscht es sich die Bürgermeisterin, soll sobald wie möglich erfolgen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG